1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Kundgebung vor dem NRW-Landtag: Jäger blasen Halali gegen Jagdrecht

Kundgebung vor dem NRW-Landtag : Jäger blasen Halali gegen Jagdrecht

Jäger haben vor dem nordrhein-westfälischen Landtag zum Halali gegen eine Reform des Jagdrechts geblasen. Die Zahl der Demonstranten blieb zunächst unklar. Laut Polizei waren rund 1000 Teilnehmer von einer Privatperson angemeldet.

Laut Informationen unserer Redaktion soll jedoch deutlich weniger Jäger an der Kundgebung teilgenommen haben. Als Gegenveranstaltung versammelten sich auch Umwelt- und Tierschützer vor dem Parlament in Düsseldorf. Sie machten Front gegen die Jagd auf Tiere.

Hintergrund sind geplante Änderungen des Jagdgesetzes in Nordrhein-Westfalen. Aus dem Umweltministerium heißt es, das derzeitige Jagdgesetz basiere auf 50 bis 100 Jahre altem Recht und müsse zeitgemäßer gestaltet werden. Tierschutz- und Umweltaspekte sollten gestärkt werden. Ein neues Gesetz soll im Jahr 2014 oder 2015 in Kraft treten.

Der Landesjagdverband NRW, in dem mit 65.000 Mitgliedern rund 75 Prozent der Jäger organisiert sind, hatte sich von der Demo in Düsseldorf allerdings distanziert. Der Minister habe Gespräche angeboten - und der Jagdverband wolle in "eine sachliche Diskussion" einsteigen.

(lnw)