1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Initiative der Stadt Düsseldorf

Initiative der Stadt Düsseldorf : Jacques Tilly wirbt fürs Fahrradfahren

Der Wagenbauer und Künstler hat neun Illustrationen entworfen. Die Stadt will sie für Werbung und Publikationen nutzen.

(RP) Karnevals-Wagenbauer und Künstler Jacques Tilly hat sich zum Thema „Fahrradstadt Düsseldorf“ Gedanken gemacht. Gemeinsam mit Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke stellte er am Mittwoch neun Illustrationen zum Thema vor. „Die Verkehrswende und die Stärkung des umweltfreundlichen Radverkehrs sind in der Landeshauptstadt Düsseldorf Top-Themen“, sagte Zuschke. Die Werke von Jacques Tilly griffen verschiedene Szenen, die jeder Fahrradfahrer aus dem Alltag kenne, „mit einem Augenzwinkern auf“, erklärte die Verkehrsdezernentin.

Die Bilder können ab Dienstag, 4. Juni, in einer Ausstellung zur Förderung des Radverkehrs im Foyer des Rathauses, Marktplatz 2, angeschaut werden. Die Stadtverwaltung beabsichtigt, die Illustrationen zukünftig in Publikationen und Werbemitteln zur Radverkehrsförderung zu verwenden.

Tilly, der für seine bissigen Mottowagen im Rosenmontagszug bekannt ist, unterstützt mit seinen Illustrationen immer wieder gute Zwecke. So schuf er 2017 einen Button für das Obdachlosen-Magazin Fiftyfifty. Seit 2011 ziert eines seiner Motive auch die Kampagne für eine scherbenfreie Altstadt an Karneval, in diesem Jahr stellte sich Tilly auch als Gesicht einer Plakatkampagne zum Thema zur Verfügung.