Streit um städtischen Zuschuss In Düsseldorf starten Kritiker ein Bürgerbegehren wegen des evangelischen Kirchentags 2027

Düsseldorf · Mit fast sechs Millionen Euro will sich die Stadt an den Kosten für das Großereignis beteiligen. Das lehnen die Initiatoren ab. Wie es nun weitergeht.

Mit einer nachempfundenen Moses-Figur protestierten die Kritiker einer finanziellen Beteiligung der Stadt im Juni vor dem Rathaus (v.l.): David Farago, Ricarda Hinz und Gottfried Panhaus.

Mit einer nachempfundenen Moses-Figur protestierten die Kritiker einer finanziellen Beteiligung der Stadt im Juni vor dem Rathaus (v.l.): David Farago, Ricarda Hinz und Gottfried Panhaus.

Foto: Anne Orthen (orth)/Anne Orthen (ort)