1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

In Düsseldorf gibt es weniger Booster-Impfungen

Corona in Düsseldorf : Elan bei Booster-Impfungen hat nachgelassen

Erst die Booster-Impfung schützt effektiv gegen einen starken Verlauf einer Corona-Infektion. Die höchste Zahl an Drittimpfungen gab es bislang jedoch vor Weihnachten, die Nachfrage ist seitdem geringer geworden.

Vor zehn Tagen verkündete Oberbürgermeister Stephan Keller stolz: „Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist mit bereits 57 Prozent Geimpften mit Auffrischungsimpfung in der Booster-Kampagne sehr erfolgreich. Düsseldorf liegt elf Prozentpunkte über dem Landesdurchschnitt und auch über den Booster-Impfquoten aller anderen Bundesländer.“ Die Stadt werde in ihren Bemühungen um ein möglichst hohes Schutzniveau nicht nachlassen, er wolle alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer ermutigen, das Impfangebot wahrzunehmen und sich boostern zu lassen. Der Appell war notwendig, denn das gute Ergebnis im Vergleich kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass der anfängliche Elan beim Boostern nachgelassen hat.

Den größten Andrang für die dritte Spritze gab es in Düsseldorf in der Woche vor Weihnachten: Zwischen dem 13. und 19. Dezember ließen sich 54.060 Menschen in der Stadt ihre Auffrischungsimpfung geben, es war die einzige Woche mit mehr als 50.000 Boostern. Dahinter rangieren die beiden Wochen zuvor mit 43.735 und 47.575 Drittimpfungen. Die Top-Zahl wurde in der Weihnachtswoche, aber auch in der erstem Januarwoche lediglich zur Hälfte erreicht. Aber auch danach, als nach den Ferien die meisten Menschen wieder in Düsseldorf waren, gab es keinen großen Sprung nach vorne: Zwischen dem 10. und 16. Januar erhielten knapp 30.000 Menschen die dritte Corona-Impfung.

  • Die Teststationen sind weiterhin gut besucht.
    Corona-Pandemie in Düsseldorf : 57 Prozent der Geimpften haben eine Auffrischung
  • Der Ordnungsdienst bei einer Kontrolle auf
    1,25 Millionen Euro Bußgeld in Düsseldorf : Wie Corona den Ordnungsdienst und die Polizei fordert
  • Ein mit Corona infizierter Patient wird
    621 Covid-Tote in Düsseldorf : Corona führt zu den meisten Todesfällen seit 25 Jahren
  • Im Impfzentrum 2.0 am Hauptbahnhof sind
    Impfbilanz 2021 für Düsseldorf : Die Stadt will weiter impfen
  • PCR-Tests sind für die Bestimmung einer
    Corona in Düsseldorf : Infizierte müssen ihre Kontakte ab sofort selbst nachverfolgen
  • Seit dem 27. Dezember wird in
    Aktuelle Corona-Impfzahlen für Deutschland : Quote der Erstgeimpften steigt auf 76,7 Prozent - 1.872 neue Erstimpfungen in Deutschland

In jener Woche zog die Stadtspitze bei ihrer wöchentlichen Corona-Pressekonferenz die erfolgreiche Zwischenbilanz. Gleichzeitig stellte die Stadt auf Nachfrage unserer Redaktion fest, insgesamt bemerke man derzeit einen Rückgang der Nachfrage. Im Schnitt würden täglich rund 1300 Booster-Impfungen bei den städtischen Impfangeboten verzeichnet. Am Samstag gab es 838 Auffrischungsimpfungen.