Banknachbarn: In der Freistunde gemeinsam getanzt

Banknachbarn: In der Freistunde gemeinsam getanzt

Spas Solakov (l.) und Sindy-Alexandra Costici von der Benrather Gemeinschaftshauptschule an der Melanchthonstraße sitzen in der 10 b nicht nur nebeneinander. Sie helfen sich auch gegenseitig. Sie ist besser in Mathe, er in Englisch. Davon profitiert der jeweils andere. Spas spielt gerne Basketball, da schaut seine Banknachbarin auch schon mal zu. Die beiden verbindet, dass ihre Eltern aus den Nachbarländern Bulgarien und Rumänien stammen. Beide schätzen die Lebensfreude: "Einmal hatte ich eine Musikbox dabei, in einer Freistunde haben wir dann bei lauter Musik in der Klasse getanzt", erzählt Sindy-Alexandra.

(RP)