1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Oberbürgermeister als "Fernseh-Star": Im Kreise einer neuen Familie

Oberbürgermeister als "Fernseh-Star" : Im Kreise einer neuen Familie

Düsseldorf (RP). So sieht die Welt Düsseldorf: Joachim Erwin betritt ein Lokal. Ihm werden der beste Tisch und Champagner angeboten. Als er Espresso ordert, bricht für die Restaurantchefin Charlie Schneider eine Welt zusammen. "Das ist der Untergang", murmelt sie vor ihrer defekten Kaffeemaschine. Warum? Weil Erwin ihr die Konzession entzieht?

"Okay, danke" ruft der Regisseur Severin Lohmer. Ob Düsseldorfs Oberbürgermeister noch einen kleinen Schwarzen bekommt, interessiert niemanden mehr. Die Szene ist abgedreht. Erwin muss sich umziehen für seinen zweiten Auftritt in der Seifenoper "Verbotene Liebe". Gestern stand der Mann, der in Düsseldorf die Hauptrolle spielt, in Köln vor der Kamera.

Das Drehbuch ändert Erwin auf dem Weg ins Studio. "Meine bezaubernde Begleitung" soll er in der ersten Szene zu seiner Referentin sagen. Paah, so würde er nie reden. Sonst kommt jemand noch auf dumme Gedanken - erst Recht bei dem Soap-Titel! Also entschließt er sich zu einem schlichten "Meine Referentin". Aus einem "Einen Kaffee, bitte, der Tag war anstrengend" wird "Ein Kaffee wäre gut, der Tag ist noch anstrengend." "Nachmittags ist mein Arbeitstag doch nicht zu Ende", erklärt Erwin. Was sollen die Leute denken?

Die Referentin spielt übrigens Katharina Abt, neues Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus, die für die verhinderte künftige Intendantin Amélie Niermeyer einsprang. Ursprünglich war eine andere Besetzung geplant: Erwins Ehefrau Hille hatte allerdings keine Serien-Ambitionen, Tochter Angela ebenso wenig. Und damit es unter dem weiblichen Personal nicht zum Unfrieden kommt, wurde auch aus den Rathaus-Mitarbeiterinnen keine ausgewählt, heißt es beim Produktionsteam.

  • Blick auf den Bürostandort Seestern auf
    Corona-Krise : Büromarkt bricht in Düsseldorf deutlich stärker ein
  • Die Kneipe Krokodil in Düsseltal war
    Gastronomie in der Corona-Krise : Weitere beliebte Kneipe in Düsseldorf muss schließen
  • Die Abteilung für die Dekorationen hat
    Konditorei in Mönchengladbach : Der älteste Fan von Heinemann
  • Der Rheinpark in Golzheim war ein
    27 Grad und Corona : Düsseldorf genießt das Sommer-Gastspiel
  • So wird Kaffee aus Heiligenhaus zur
    Idee aus Heiligenhaus : Kaffee – regional und für den guten Zweck
  • Sarah Sauerborn (hier mit Rhea, 3,
    Themenwoche Abgaben und Gebühren : Warum die beitragsfreie Kita in Düsseldorf ein Reizthema ist

Im Herbst 2005 wurde das Engagement zwischen "Verbotene Liebe" und Rathaus vereinbart. Es ist Erwins dritte Rolle, beziehungsweise seine zweite nach dem Chefarzt in "Vollgas". Sein Auftritt bei "Vera - die Frau des Sizilianers" zählt nicht richtig. Der war eher ein Röllchen. "Da durfte ich nicht reden." Bei Erwin als Erwin hatte der WDR angeblich Bedenken. "Die fürchteten Product Placement. Obwohl der Erwin ist schon 'ne Marke", witzelt einer.

Das merken sie schnell im Kölner Studio: "Er ist natürlich, selbstbewusst und hat vor der Kamera keine Angst", meint Produktionsleiter Ebrahim Sarfaras. Gerne nimmt die Crew in Kauf, dass alles etwas länger dauert - was nicht unbedingt am Laien Erwin liegt. Wolfram Grandezka, alias Ansgar von Lahnstein, der zum Ehrenbürger ernannt wird, vergisst zum Beispiel seinen Text. Der OB ist in dieser Szene souverän. Ehren und auszeichnen gehört zu seinem Beruf. Ganz gleich, ob er in einem Schlosszimmer steht, das nur zwei Wände hat, oder im Jan-Wellem-Saal.

Sendetermin voraussichtlich am 14. und 15. März, 17.50 Uhr, ARD.

Hier geht es zur Bilderstrecke: OB Erwin und seine Film-Familie

(alfa)