1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Hund verursacht Bus-Unfall

Düsseldorf : Hund verursacht Bus-Unfall

Am Donnerstagnachmittag stürzten vier Fahrgäste in einem Bus der Linie 835 auf der Merowingerstraße in Richtung Südring. Der Grund dafür sei gewesen, dass der Fahrer nach eigenen Angaben dazu gezwungen war, eine Vollbremsung durchzuführen, da zuvor ein Hund auf die Fahrbahn gelaufen sei.

Drei der Fahrgäste zogen sich durch den Sturz leichte Verletzungen zu. Eine 86-jährige Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizeibericht standen an der Merowingerstraße in Richtung Südring zwei ältere Damen. Als dann der Hund auf die Straße lief, habe der Fahrer befürchtet, dass die Frauen dem Tier hinterher laufen könnten. Deshalb machte er die Vollbremsung.

Die möglichen Unfallverursacher verließen noch unmittelbar nach dem Vorfall den Unfallort und können nicht beschrieben werden. Hinweise an die Polizei werden erbeten unter der Rufnummer 8700.