1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Hochwasser im Kreis Euskirchen: Einige Regale bleiben in dm-Filialen in Düsseldorf leer

Starkregen in NRW : Wegen Hochwasser bleiben in Düsseldorfer dm-Filialen manche Regale leer

Die Unwetter in der vergangenen Woche haben riesige Schäden angerichtet. Nicht nur Privathaushalte sind betroffen, sondern auch ein Drogist, der sein Warenlager im Kreis Euskirchen hat.

(nika) Einige Regale in den dm-Filialen sind momentan leer. Kosmetikartikel wie Waschlotionen, Cremes oder Gesichtsmasken, aber auch Hundefutter und Küchenrollen konnten in den letzten Tagen nicht nachgefüllt werden. In der Filiale am Carlsplatz etwa oder in Rath hat der Drogist Schilder angebracht, die die Kunden über den Grund der fehlenden Produkte informieren. „Aufgrund des Hochwassers und der großflächigen Stromabschaltung im Kreis Euskirchen mussten wir bei dm den Betrieb in unserem Verteilzentrum in Weilerswist an zwei Tagen einstellen“, sagt Christian Bodi, dm-Geschäftsführer.

Daher komme es bei der Belieferung der dm-Märkte temporär zu Beeinträchtigungen. „Seit Samstag sind unsere Kolleginnen und Kollegen in Weilerswist wieder im Einsatz und die Warenbelieferung unserer dm-Märkte konnte wieder aufgenommen werden. Gemeinsam mit allen unseren Partnern geben wir unser Bestes, die massiven Auswirkungen des Hochwassers abzumildern.“ Wann genau die Regale wieder so voll sind wie gewohnt, dazu hat das Unternehmen sich nicht geäußert.