Schule Himmelgeister Grundschule erhält „Kiss & Ride“-Zone

Düsseldorf · Schon lange ist die Verkehrssituation in Himmelgeist vor der Grundschule angespannt. Mit einer neuen Haltemöglichkeit soll sich die Situation beruhigen.

 Noch immer stehen Baumaschinen auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule Steinkaul in Himmelgeist.

Noch immer stehen Baumaschinen auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule Steinkaul in Himmelgeist.

Foto: Andrea Röhrig

Die neue Gemeinschaftsgrundschule Steinkaul im Stadtteil Himmelgeist ist nach zwei Jahren Bauzeit im April in Betrieb genommen worden. Inzwischen sind auch die Schulhofflächen fertig gestellt. Dies teilte die Stadt auf Anfrage mit. Bauzäune stehen noch um einige Flächen, „in denen die Raseneinsaat geschützt werden muss“, so ein Sprecher der Stadt. Abhängig vom Wetter würden die Zäune bis zum Schulbeginn zurückgebaut.

Ein Problem für die Schule stellen weiterhin die sogenannten Elterntaxis dar, die ihren Nachwuchs oftmals bis direkt vor die Tür fahren und damit unter Umständen andere Kinder gefährden. Eine gefährliche Kreuzung in der 30er-Zone und lediglich drei legale Parkplätze verschärfen das Problem. Bereits Anfang des Jahres wurde in der Bezirksvertretung 9 darüber diskutiert, welche Maßnahmen ergriffen werden könnten. Allerdings ließen sich weder Piktogramme mit „absolutes Halteverbot“ auf dem Gehweg noch eine Absperrkette umsetzen. Die Verwaltung hat diese Vorschläge als rechtlich nicht möglich abgelehnt. Stattdessen schlug sie herausnehmbare Absperrpfosten vor. Zudem sollten weitere Halteverbotsschilder und Kontrollen das Problem entschärfen.

Nun teilt die Stadt mit, dass aktuell an einer sogenannten „Kiss & Ride“-Zone gearbeitet würde, in der legal gehalten werden darf. Diese soll nach bisheriger Planung bis zum 27. Juli fertig gestellt sein. Es soll zudem ein Anschluss zur öffentlichen Straße mit Bushaltebucht angelegt werden. Bis dieser fertig gestellt ist, soll die Grenzfläche provisorisch angelegt werden.

(june)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort