1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf/Hilden: Helmut-Käutner-Preis für Regisseur Christian Petzold

Düsseldorf/Hilden : Helmut-Käutner-Preis für Regisseur Christian Petzold

Regisseur Christian Petzold, der mit seinem Film "Barbara" für einen Oscar nominiert war, ist mit dem Düsseldorfer Helmut-Käutner-Preis ausgezeichnet worden. Von dem Preisgeld will er sich Bücher kaufen.

Der aus Hilden stammende Christian Petzold bekommt den Helmut-Käutner-Preis der Stadt Düsseldorf. Er lebt zwar heute in Berlin, ist seiner Heimat aber noch sehr verbunden: "Die Gegend, in der ich aufgewachsen bin, hat meine Filme beeindruckt, sagte der Regisseur am Donnerstag. Seine Werke wie "Beischlafdiebin" oder "Innere Sicherheit" spielen in Köln und Leverkusen.

Sein aktueller Film "Barbara" erzählt von einer erfolgreichen Ärztin in der DDR, die nach einem Ausreiseantrag in die Provinz verbannt wird. Nina Hoss spielt die Hauptrolle in der Liebesgeschichte, die in diesem Jahr für einen Oscar nominiert war.

Wichtig ist Christian Petzold dabei, dass seine historischen Filme nichts mit Unterricht zu tun haben. "Geschichte muss anders sein", sagt der Filmemacher. Für richtig gute Geschichtsfilme müsse man sich in die Vergangenheit hineinträumen.

(dpa/top/ila)