Jeremy Meeks: "Heißester Häftling" besuchte Düsseldorf am Tour-Wochenende

Jeremy Meeks: "Heißester Häftling" besuchte Düsseldorf am Tour-Wochenende

Drei Jahre, nachdem Jeremy Meeks in den USA mit seinem Polizeifoto das Internet eroberte, jettet der ehemalige "heißeste Häftling" als Model um die Welt. Zur Tour de France führte ihn sein Weg offenbar auch nach Düsseldorf.

Ein aktueller Instagram-Post von Jeremy Meeks' Manager und Fotografen Jim Jordan zeigt die beiden gemeinsam und in die Kamera lächelnd. Und im Hintergrund? Der Rhein, der Fernsehturm, der Medienhafen.

Offenbar besuchte der Mann, der als "heißester Häftling" vor drei Jahren vor allem in den sozialen Medien zur Berühmtheit wurde, vor wenigen Tagen Düsseldorf.

Der Instagram-Post wurde am 1. Juli veröffentlicht – da liegt es wohl nahe, dass Meeks und sein Manager zum Grand Départ der Tour de France in Düsseldorf waren.

Ansonsten beschäftigt Meeks die Medien zurzeit vor allem mit einer angeblichen Affäre mit der Milliardärstochter Chloe Green, während zuhause seine Frau und seine zwei Söhne warten. Im Februar begeisterte er noch beruflich – als Model auf der New York Fashion Week.

(lis)