Düsseldorf: Hauptschule in Benrath darf doch bleiben

Düsseldorf : Hauptschule in Benrath darf doch bleiben

Der Schulausschuss hat einstimmig die Planungen für den Schulausbau bis zum Jahr 2020 beschlossen. Da bis dahin die Zahl der Schüler deutlich steigen soll, wird vieles neu organisiert.

In einigen Punkten hat die Verwaltung ihre ursprüngliche Planung überarbeitet. So wird die Hauptschule an der Melanchthonstraße in Benrath nicht zur Gesamtschule; damit wird dem Wunsch von Lehrern und Eltern entsprochen. Stattdessen wird die Hauptschule an der Stettiner Straße in Garath umgewandelt - dies hatte die Schulkonferenz dort selbst angeregt.

Das Georg-Büchner-Gymnasium in Golzheim wird nicht aufgelöst, sondern um eine Sekundarstufe I erweitert; bislang bietet es nur eine Oberstufe. Die bislang im selben Gebäude ansässige Realschule Golzheim muss dafür umziehen auf ein neues Gelände in der Nachbarschaft. Auf Vorschlag der CDU wird geprüft, ob die neue Turnhalle größer als bislang vorgesehen ausfallen kann. Der Stadtrat muss den Vorhaben noch zustimmen. Eine Antwort blieb die Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP noch schuldig, wie die CDU monierte: wie sie die vielen Bauvorhaben finanzieren will.

(arl)