1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Kommentar: Handel kann trotz Outlets bestehen

Kommentar : Handel kann trotz Outlets bestehen

Als vor14 Jahren in Roermond kurz hinter der niederländischen Grenze das erste Outlet der Region eröffnete, ging bei vielen Händlern im Rheinland die Angst um. Mit weniger als einer halben Stunde Fahrzeit und diversen Marken zum kleinen Preis warb das Outlet.

Hat es dem Handel tatsächlich geschadet? Dem Düsseldorfer Einzelhandel sicher nicht. Die Flinger Straße hat noch immer Geschäfte mit genau den Marken - und die Geschäfte laufen. Zwar nennt kaum ein Kaufmann seine Umsatz- oder Gewinnzahlen. Doch die Tatsache, dass fast jeder Leerstand in der Altstadt nur von kurzer Dauer ist, beweist, dass sich der Verkauf dort lohnt. In einer echten alten Stadt zu shoppen hat - höhere Preise hin oder her - halt mehr Charme als in der Retorten-Mall auf der grünen Wiese.

Thorsten Breitkopf

(RP)