1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Händler laden zum Adventsbummel

Düsseldorf : Händler laden zum Adventsbummel

In Unterbilk gibt es heute bis 18 Uhr verschiedene weihnachtliche Aktionen.

Ein weihnachtlicher Duft strömt dieser Tage aus der Stadtbäckerei. Marco Smets und seine Mitarbeiterinnen mischen Quark, Eier, Zucker und Mehl und bereiten frischen Stollenstrudel und Quarkbällchen zu. Wie viele andere Geschäfte rund um die Lorettostraße laden sie auch heute zum Adventsbummel ein.

Bereits am vergangenen Samstag überraschten viele Unterbilker Einzelhändler bei verlängerten Öffnungszeiten Kunden und Passanten mit weihnachtlichen Aktionen: In der Schuhwalküre hatte Inhaberin Irmhild Struck die Preise kräftig gesenkt, andernorts wurde Glühwein und Süßes verteilt, bei Yomaro gibt es neben dem beliebten Frozen Yogurt jetzt Waffeln mit Kirschen und anderen heißen Toppings. Weihnachtlich und gemütlich sieht es auch bei Tine Obst und Silke Schulze-Jansen aus. Die beiden Designerinnen haben ihren Bekleidungsladen "Tim und Lucy" in eine adventliche Oase verwandelt, in der vor allem junge Besucher auf ihre Kosten kommen. Dabei ist ein großes Highlight nicht nur Kaninchen Toby, das unterhalb des Verkaufstresens ganzjährig einen großzügigen Käfig bezogen hat: Kostenlos verteilen die beiden Frauen zum Adventsbummel Kinderhalswärmer in allen Farben, die als Mütze, Schal oder Haarband verwendbar sind. Wie alle anderen Kleidungsstücke stammen sie aus eigener Produktion, denn Tine Obst und Silke Schulze-Jansen entwerfen und nähen alles im hauseigenen Atelier selbst.

Im hinteren Bereich des Geschäftes an der Neusser Straße wird gewerkelt und bedruckt. Neben Jacken, Röcken und Hosen entstehen dort auch Fotoalben und Taschen. Auch Erwachsene finden auf einer Kleiderstange noch paillettenbestickte Röcke und Nickikleider für die Festtage, wie Silke Schulze-Jansen sagt. Wer den Laden wieder verlässt, greift am Ausgang noch nach Clementinen und Nüssen.

Ausgefallene kleine Geschenke, Schmuck und Mitbringsel bekommt man noch in der "Vitrine" bei Inhaberin Gudrun Pelzer, die wie viele andere Unterbilker Einzelhändler auch am heutigen Samstag bis 18 Uhr geöffnet hat.

(sso)