1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Gute Idee, aber viel zu teuer

Gute Idee, aber viel zu teuer

nicole.kampe @rheinische-post.de

Wer sich ein teures Fahrrad kauft, will es auch in Sicherheit wissen und wird dafür bestimmt auch den einen oder anderen Euro ausgeben. Und sein Fahrrad tagein, tagaus im Haus rauf- und runterschleppen, macht keinem Spaß - ganz egal, wie gut die Muckis trainiert sind. Dass die Anwohner selbst die Verantwortung übernehmen sollen für ein solches Haus, ist prinzipiell eine gute Idee. Ob tatsächlich eine Privatperson 22.000 Euro ausgeben will für die Anschaffung eines Häuschens, steht auf einem anderen Papier. Denn das Modell ist schlicht zu teuer und sieht auch noch scheußlich aus. Zudem werden Autostellplätze weggenommen in Vierteln, wo der Parkdruck ohnehin schon groß ist. Das löst die Verkehrsprobleme in dieser Stadt nicht.

(RP)