US-Sängerin in Düsseldorf: Gut gelaunte Pink posiert mit Fans

US-Sängerin in Düsseldorf : Gut gelaunte Pink posiert mit Fans

Die amerikanische Sängerin Pink hat ihre Deutschland-Tour gestartet und ist auch in Düsseldorf zu Gast. Bevor sie mit dem Tourbus zum Konzert im ISS Dome fuhr, zeigte sie sich am Montag vorm Breidenbacher Hof ihren Fans.

Am Samstag in Hamburg, am Montag in Düsseldorf. Am Abend spielt Pink, die eigentlich Alecia Beth Moore heißt, im ausverkauften ISS-Dome. Am Sonntag gönnte sich die amerikanische Sängerin offenbar eine Tour-Pause. Mit ihrem Fahrrad und mit ihrer Tochter Willow radelte sie durch die Landeshauptstadt - das berichtet die Bild. Der Star schien den Ausflug zu genießen und zeigte sich ganz unbefangen.

Fans warteten vor Breidenbacher Hof

Auch vor ihrem Konzert am Montagabend war bei der 33-Jährigen keine Nervosität zu sehen. Seit dem Mittag hatten Fans vor dem Breidenbacher Hof gewartet, dass die Sängerin das Hotel an der Königsallee verlässt. Gut gelaunt zeigte sie sich die stolze Mama mit Tochter Willow, posierte dann für ein paar Fotos, schrieb Autogramme und stieg schnell in den Bus.

Jackie (25) aus Köln wollte eigentlich nur einkaufen in Düsseldorf und kam zufällig am Hotel vorbei. "Oh, Pink?" meinte sie nur und zückte schnell das Fotohandy. Sie hätte Karten für das Konzert gehabt, musste sie dann aber abgeben. Andere dagegen gingen nur kopfschüttelnd und etwas genervt wegen der Menschenmenge am Hotel vorbei. "Worum geht es denn hier?" Der Bürgersteig vor dem Hotel war rund zwei Stunden lang dicht.Um 21 Uhr wird Pink am Montagabend auf der Bühne im ISS Dome zu sehen sein.

"Pink hat sich bei uns sehr wohl gefühlt, sie findet Düsseldorf ganz toll und hat versprochen, bald wieder zu uns zu kommen", erzählt am Abend Cyrus Heydarian, Generalmanager des Breidenbacher. Er hat Pink jetzt schon zum dritten Mal beherbergt.

Zuletzt war die 33-Jährige 2009 mit ihrer Funhouse-Tour in Düsseldorf. Schon damals übernachtete Pink im Breidenbacher Hof und ließ zumindest ein bisschen Heimatgefühl aufkommen. Im Breidenbacher Hof stellte sich die Musikerin in die Küche - und bereitete für ihre Crew einen traditionellen Turkey (Truthahn) zu. Anlass war der amerikanische Thanksgiving Day.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Breidenbacher Hof: Pink fährt zum ISS Dome

(ila)
Mehr von RP ONLINE