1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Guide Michelin 2021: Das sind die zehn Sterne-Restaurants in Düsseldorf

Michelin-Guide 2021 : Das sind die zehn Düsseldorfer Sterne-Restaurants

Der Michelin-Guide 2021 hat zehn Düsseldorfer Restaurants ausgezeichnet – von klassisch französischer Küche bis zu modernen japanischen Gerichten ist alles dabei.

Im Restaurantführer Guide Michelin für 2021 wurden zehn Düsseldorfer Gastronomen ausgezeichnet. An den Spitzenplätzen ändert sich im Vergleich zum Vorjahr nichts. Zu den Sterne-Restaurants gehört das 1876 Daniel Dal-Ben im Zooviertel. Daniel Dal-Ben bietet moderne Küche, bei denen die Gäste die Anzahl der Gänge selbst wählen. Einen modernen Mix aus europäischer und asiatischer Küche serviert Agata Reul im Agata's in Unterbilk. Zu einem Klassiker unter den Düsseldorfer Sternerestaurants zählt das Berens am Kai im Medienhafen. Holger Berens bietet klassische Gerichte mit italienischen und regionalen Einflüssen.

In der Gastro-Bar Dr. Kosch an der Roßstraße serviert Sternekoch Volker Drkosch „nicht alltägliche Küche“, heißt es im Guide. Im Fritz's Frau Franzi in Friedrichstadt kommen kreative Gerichte in Einheitsportionen auf den Tisch – da ist Mischen erwünscht.

Ebenfalls wieder ausgezeichnet wurde das Im Schiffchen von Jean-Claude Bourgueil am Kaiserswerther Markt, das kreative französische Küche bietet. Klassisch-französisch wird es im Le Flair in Pempelfort, wo Dany Cerf Vier- oder Sechs-Gänge-Menüs serviert.

Das Setzkasten ist als Restaurant im Supermarkt ein Novum. Im Crown an der Berliner Allee gibt es abends mehrgängige Menüs und eine legere Mittagskarte.

Gleich zweimal ausgezeichnet wurde Yoshizumi Nagaya mit seinen Restaurants: Im Nagaya an der Klosterstraße fügt er japanische und westliche Elemente zusammen, im Yoshi by Nagaya an der Kreuzstraße serviert er klassisch japanische Küche.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Guide Michelin 2021 - das sind die Sterneköche in Düsseldorf

(veke)