Düsseldorf: Großauftrag für Rheinmetall aus Skandinavien

Düsseldorf : Großauftrag für Rheinmetall aus Skandinavien

Der Düsseldorfer Rüstungskonzern Rheinmetall und die Volkswagen-Tochter MAN haben einen Großauftrag aus Skandinavien erhalten. Nach Norwegen habe jetzt auch Schweden ein Abkommen zur Auslieferung von Militär-Fahrzeugen unterzeichnet, teilte Rheinmetall mit.

Danach könnten in den kommenden Jahren insgesamt bis zu 2000 militärische Logistikfahrzeuge im Gesamtwert von mehr als einer Milliarde Euro in die Länder geliefert werden. Hinzu käme ein Serviceabkommen für alle ausgelieferten Fahrzeuge, das über drei Jahrzehnte laufen und zusätzlich einen Wert von über eine Milliarde Euro erreichen könne. In einem ersten Schritt erhalten die schwedischen und norwegischen Streitkräfte 335 Fahrzeuge in 14 Ausführungen im Wert von 200 Millionen Euro, wie es hieß. Die Fahrzeuge sollen zwischen 2015 und 2017 ausgeliefert werden. Für Rheinmetall ist der Auftrag einer der größten in der Firmengeschichte.

Die MAN-Schwester Scania aus Schweden hatte den Deal zunächst ins Wanken gebracht, als sie Ende 2013 Einspruch gegen die Vergabe eingelegt und damit Ermittlungen der schwedischen Wettbewerbshüter losgetreten hatte.

(tb)
Mehr von RP ONLINE