1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Gewinner überzeugen mit Klebstoff der Zukunft

Düsseldorf : Gewinner überzeugen mit Klebstoff der Zukunft

Die Idee entstand aus ihrer Leidenschaft für die Luftfahrt: "Wir haben uns überlegt, wo Flugzeuge ineffizient sind", erklärt David Winkelmann, der gemeinsam mit seinem Kommilitonen Bruno Veltri die Produktinnovation "Multan Voltage" entwickelt hat – einen Klebstoff der Zukunft.

Die Idee entstand aus ihrer Leidenschaft für die Luftfahrt: "Wir haben uns überlegt, wo Flugzeuge ineffizient sind", erklärt David Winkelmann, der gemeinsam mit seinem Kommilitonen Bruno Veltri die Produktinnovation "Multan Voltage" entwickelt hat — einen Klebstoff der Zukunft.

Dieser soll Energie speichern und bei Bedarf wieder abgeben können. Aufgetragen auf Autos, Züge oder Flugzeuge könnte so viel Energie gespart werden.

Zukunftsmusik? Sicher, schließlich sollen die Studenten bei der Henkel Innovation Challenge Produktideen für das Jahr 2050 präsentieren. Dass neuartige Klebstoffe nicht vollkommen unrealistischsind, konnten die beiden BWL-Studenten der Otto Beisheim School of Management in Vallendar mit einem naturwissenschaftlichen Experiment beweisen — und gewannen mit ihrer Präsentation den nationalen Vorentscheid.

Bereits zum 7. Mal veranstaltet Henkel den Ideenwettbewerb für Studenten in 29 Ländern. Die besten zehn Teams aus Deutschland stellten ihre Produkte für die Zukunft nun in Düsseldorf der Jury vor — von Waschmittel, das die Wäsche ohne Wasserverbrauch im Schrank reinigt, bis hin zu individuell zusammengesetztem Duschgel.

"Das Niveau der Vorträge ist sehr hoch", freut sich Organisator Jens Plinke, Head of Corporate Employer Branding bei Henkel. Neben dem Konzept lege die Jury vor allem Wert darauf, dass die Studenten Begeisterung für ihre Innovation ausstrahlen. Mentoren aus den jeweiligen Abteilungen standen den Teams bei der Vorbereitung zur Seite. Für die Gewinner hört die Arbeit noch nicht auf. Sie werden bald im Finale, das auch in Düsseldorf ausgetragen wird, gegen Studenten aus der ganzen Welt antreten.

(RP)