Gesellschaft Reserve ehrt Thomas Geisel

Schützenbrauchtum : Gesellschaft Reserve ehrt Thomas Geisel

Der Oberbürgermeister ist nun Ehrenmitglied „seines“ Schützenvereins Gesellschaft Reserve.

(tb) An Ehrentiteln und Schirmherrschaften dürfte es Oberbürgermeister Thomas Geisel eigentlich nicht mangeln. Und doch ist die Ehrung durch einen Verein etwas Besonderes im „Ehrenportfolio“ des Sozialdemokraten. Jetzt ist das Stadtoberhaupt Ehrenmitglied der Gesellschaft Reserve. Im Stammlokal Zum Schlüssel unter Anwesenheit des Hausherrn Brauereichef Karl-Heinz Gatzweiler hielt Reserve-Präsident Wilfried Kiefer eine rührende Laudatio auf Geisel. Ungewöhnlich: Geisel ist selbst schon Mitglied der Reserve. Nicht ungewöhnlich: Der amtierende Oberbürgermeister ist stets Ehrenmitglied der angesehenen Herrentruppe und bleibt dies auch auf Lebenszeit. So wie Ex-OB Dirk Elbers, der vor einem Jahr die Laudatio auf Ehrenmitglied und Schützenchef Lothar Inden hielt. Vize-Präsident Albrecht Schade und andere Vorstandsmitglieder überreichten eine Urkunde, auf der das Rathaus zu sehen ist, geschmückt mit den Flaggen der Reserve, Düsseldorfs und Ellwangens, der Heimatstadt Geisels.