Düsseldorf: "Gemeinsam Jeck" stellt neues Prinzenpaar vor

Düsseldorf : "Gemeinsam Jeck" stellt neues Prinzenpaar vor

Unter der Motto "Gemeinsam Jeck - Jeck erst recht - unsere Freude, die ist echt" veranstaltet der Verein am Freitag, 24. November, seine Karnevalssitzung. Der Kartenvorverkauf läuft.

Inklusion lebendig erleben. Das ist das Hauptanliegen des Karnevalsvereins "Gemeinsam Jeck". Die Mitglieder des Vereins wollen die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben erreichen. Diesen Gedanken weiter zu verbreiten ist auch Wunsch des neuen Prinzenpaares, das jetzt auf der Mitgliederversammlung vorgestellt wurde.

Venetia Julia I., mit bürgerlichem Namen Julia Pohlmann, ist 35 Jahre alt und arbeitet zurzeit in einer Niederlassung der "Werkstatt für angepasste Arbeit" (WfaA). Ihr Prinzgemahl, Robert I., bürgerlich Robert Köster, ist ebenfalls 35 Jahre alt und hat sein Tätigkeitsfeld in der Küche im Südpark der WfaA. Beide blicken voller Vorfreude auf die kommende Session.

"Unsere Sitzung ist immer sehr ungezwungen, meistens starten wir mit einer Polonaise", sagt Sprecherin Ina Groesdonk. Zudem sei eine Überraschung geplant.

Die Bestellung der Tickets ist unter der Email-Adresse info@gemeinsam-jeck.de möglich. Nicht-Mitglieder zahlen 22 Euro, Mitglieder 11 Euro. Stehplätze sind für 15 Euro erhältlich.

(ropa)