1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Gastwirt beobachtet Taschendieb

Düsseldorf : Gastwirt beobachtet Taschendieb

Ein Gastwirt verfolgte am Donnerstagabend in Carlstadt einen Taschendieb bis zur Festnahme durch die Polizei. Der wohnungslose Täter ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten und wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Um 22.10 Uhr beobachtete der Wirt eines Lokals an der Benrather Straße einen Verdächtigen, der die Handtasche eines weiblichen Gasts von deren Stuhllehne zog und unauffällig unter seine Jacke steckte.

Dann verließ der Taschendieb zusammen mit einem weiteren Mann die Kneipe. Der Gastwirt nahm die Verfolgung auf und konnte den Täter noch auf der Benrather Straße einholen und ansprechen.

Dieser ließ daraufhin die Tasche fallen und lief in Richtung Bastionstraße. Hier versuchte er sich unter einem Auto zu verstecken, konnte aber wenig später durch die hinzu gerufenen Polizisten festgenommen werden. Von dem Mittäter fehlte jede Spur. Die Bestohlene hatte von dem Diebstahl nichts mitbekommen und war froh, als ihr die Tasche wieder da war.

Der 32 Jahre alte Tatverdächtige ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Zuletzt saß er deswegen bis Juli 2013 für sechs Monate in Haft. Während des Diebstahls war er alkoholisiert und führte ein Taschenmesser mit sich. Der Wohnungslose finanziert mit den Straftaten seine Drogensucht. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

(cwo)