1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Gastronomie: Gaststätte "Am Schlossturm" wird zu "D-Town"

Gastronomie : Gaststätte "Am Schlossturm" wird zu "D-Town"

Die Familie Kampes steht für gepflegte Gastronomie, seit Vorfahr Fritz Kampes 1896 den Goldenen Ring am Burgplatz eröffnet hat. Die Tradition wird jetzt in fünfter Generation mit neuen Ideen fortgesetzt.

Alexander Kampes (26) hat die Gaststätte "Am Schlossturm" übernommen, nachdem sich Ende Januar der Pächter und die Brauerei Warsteiner zurückgezogen haben. "In der Altstadt ist ein Mix aus Tradition und Trendigem nötig", ist er überzeugt. Der wird künftig nicht nur am neuen Namen "D-Town", sondern auch in der Einrichtung des Lokals zu sehen sein.

"Die alten Holzvertäfelungen und Schnitzarbeiten an Wände und Theken bleiben, werden aber durch farbige LED-Leuchtstreifen an den Simsen der Vertäfelung aufgefrischt", erklärt Kampes. Die diskreten farbigen Akzente sollen in den späten Abendstunden die Atmosphäre einer Bar schaffen. "Denn Altstadtbesucher wollen nicht nur am Abend gepflegt speisen, sondern später noch gemütlich beisammensitzen", sagt Kampes. Und bei schönem Wetter können die Gäste unter breiten Schirmen auf den Außenterrassen den Ausblick auf den Rhein und die Silhouette des Medienhafens genießen.

Von dem Konzept hat Kampes auch Peter König überzeugen können. Er wird Füchschen Alt liefern. Als Pils wird Veltins ausgeschenkt. Vater Peter Kampes, der das 1896 erbaute Haus am Schlossturm vor knapp 30 Jahren gekauft und saniert hatte, ist froh, dass sein Sohn die Familientradition im Herzen der Altstadt fortführt und an die moderne Zeit anpasst. Mit der benachbarten Brauerei-Gaststätte "Goldener Ring" werde es keine Konkurrenz geben, weil die Konzepte unterschiedlich seien.

  • Top 10 Rheinland : Der Pudel von Peter König
  • Die Be­las­tung Beim Gas rech­nen die
    Tipps von Profis : So lässt sich in Düsseldorf beim Heizen sparen
  • Nach Tod eines 19-Jährigen in Düsseldorf : Tatort am Burgplatz ist nicht videoüberwacht – Todesursache ist nun klar
  • Energieversorger RWE hat bestätigt, dass das
    Gelände in Düsseldorf-Reisholz : Hafen soll auf jetziger Fläche expandieren
  • In der Nacht zu Donnerstag kann
    Unwetter in NRW erwartet : Städte und Bahn bereiten sich auf schweren Sturm vor
  • Das Tier lag tot am Waldrand.
    Test soll klären, ob es ein Wolf war : In Hünxe ist wieder ein Pony gerissen worden

Am Samstag, 17. März, werden im neuen "D-Town" zum ersten Mal Füchschen und Veltins ausgeschenkt. Zur Feier des Tages spendet Kampes pro Glas Bier einen Euro an die Düsseldorfer Kinderkrebsklinik. Und damit möglichst viele auf die Eröffnungsfeier aufmerksam werden, spielt an diesem Tag das Fanfarencorps Schwarz-Weiß Flingern.