Bei Rot über die Ampel gelaufen: Fußgängerin schwer verletzt

Bei Rot über die Ampel gelaufen : Fußgängerin schwer verletzt

Eine 26-jährige Fußgängerin ist am Mittwochmorgen in Derendorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei lief die Düsseldorferin um 6.55 Uhr bei Rotlicht über die Fußgängerampel der Münsterstraße in Richtung Sommersstraße.

Eine 45-jährige Ford-Fahrerin aus Neuss konnte einen Zusammenstoß daraufhin nicht mehr verhindern und erfasste mit ihrem linken Außenspiegel die Fußgängerin. Die Autofahrerin war auf der Münsterstraße in Richtung stadtauswärts unterwegs.

Ein Rettungswagen brachte die Fußgängerin zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

(tmn)
Mehr von RP ONLINE