Unterbilk: Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Unterbilk : Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Ein 40-jähriger Düsseldorfer ist am Dienstagnachmittag beim Überqueren der Bahngleise an der Neusser Straße schwer verletzt worden. Der Fußgänger war zwischen einem geparkten Auto und dichtem Strauchwerk auf die Schienen getreten und von der Bahn in Richtung Ernst-Gnoß-Straße erfasst worden.

Um 16.25 Uhr fuhr der 53-jährige Straßenbahnfahrer der Linie 709 die Strecke von der Haroldstraße in Richtung Süden. Auf Höhe des Neusser Straße 43 trat der Fußgänger plötzlich von rechts auf den Gleisbereich. Da er von dem dichten Strauchwerk am Rand der Strecke verdeckt wurde, war der 40-Jährige für den Rheinbahner nicht zu sehen.

Mehr von RP ONLINE