1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Fundbüro versteigert 70 Fahrräder

Düsseldorf : Fundbüro versteigert 70 Fahrräder

Wer die sonnigen Herbsttage noch mit einem "neuen" Fahrrad nutzen möchte, hat am Dienstag ab 9 Uhr die Gelegenheit, sich bei einer Versteigerung eines zuzulegen. Im Fundbüro des Ordnungsamtes an der Erkrather Straße 1-3 (Nähe Hauptbahnhof) warten 70 Damen-, Herren- und Kinderräder auf neue Besitzer. Die Palette reicht vom Faltrad über Mountainbikes bis hin zum City- und Tourenrad in Radgrößen von 20, 24, 26, 28 und 29 Zoll. Eine Besichtigung der Räder ist an dem Tag ab 8.30 Uhr möglich.

Mit dem Zuschlag geht das ersteigerte Fahrrad in das Eigentum des Meistbietenden über, der zusätzlich einen Erwerbsnachweis erhält. Die Räder müssen sofort bar bezahlt werden und können direkt mitgenommen werden. Das Ordnungsamt empfiehlt dringend, vor der ersten Benutzung eine gründliche Inspektion vorzunehmen, da die Räder vorher nicht technisch überprüft werden. Auf offensichtliche Schäden wird in der Versteigerung hingewiesen. Es gibt im Herbst noch eine weitere Chance, ein Fahrrad günstig zu bekommen: Die nächste Versteigerung gefundener Fahrräder im Fundbüro findet bereits am Dienstag, 17. Oktober, ab 9 Uhr morgens , statt.

(RP)