1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf-Oberbilk: Fünf Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

Düsseldorf-Oberbilk : Fünf Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

An einer Kreuzung in Oberbilk sind Montagabend zwei Fahrzeuge kollidiert. Dabei wurden die fünf Insassen verletzt, zum Teil schwer, wie die Polizei am Dienstag mitteilt.

Ermittlungen zufolge war ein 20-jähriger Neusser mit seinem Auto auf der Werdener Straße in Richtung Kruppstraße unterwegs. Zeugen berichten, er wäre trotz roter Ampel gefahren. So kam es zum Zusammenstoß mit dem Geländewagen eines 44-jährigen Düsseldorfers im Querverkehr, der in Richtung Worringer Platz unterwegs war.

Der 20-jährige Neusser und sein gleichaltriger Beifahrer wurden schwer, eine 17-jährige Mitinsassin wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Geländewagens wurde leicht, seine 89-jährige Beifahrerin schwer verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro.

Die Kreuzung war für rund zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, auch Straßenbahnen waren betroffen.

(ila)