Ranking im "Feinschmecker": Fünf Düsseldorfer Bäcker auf der Bestenliste

Ranking im "Feinschmecker": Fünf Düsseldorfer Bäcker auf der Bestenliste

Die Fachzeitschrift "Der Feinschmecker" hat die 500 besten Bäcker Deutschlands ausgewählt. Und fünf von ihnen kommen aus Düsseldorf.

Handwerk setzt sich durch. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift "Der Feinschmecker" in ihrer aktuellen Ausgabe, in der sie die 500 besten Bäcker Deutschlands aufgelistet hat. Fünf dieser Bäcker kommen aus Düsseldorf. Sie alle sind in den vergangenen Monaten von den Testern des Feinschmeckers genauestens überprüft worden.

Für seine traditionelle Art, Backwaren aus kontrolliert biologischem Getreide zu fertigen, wird beispielsweise Johannes Dackweiler von der Hercules Vollkorn- und Mühlenbäckerei an der Ulmenstraße ausgezeichnet. Der Bäckermeister fertigt alles von Hand. "So viel handwerkliche Sorgfalt kann man schmecken", urteilt die Zeitschrift. Dackweiler freut sich über diese Auszeichnung. "Das ist eine Belohnung für die tägliche Arbeit, die wir leisten, und ein tolles Aushängeschild für unseren Betrieb", sagt er.

  • Generationenübergreifendes Wohnen : Studentenbude im Seniorenstift
  • Interview mit Andreas Schmitz : „Würde mehr politischen Diskurs begrüßen“

Dafür, dass man im Stammhaus an der Nordstraße sein Brot scheibenweise aus sechs verschiedenen Sorten zusammenstellen kann, wird dagegen die Bäckerei Behmer hochgelobt. Damit trage das Familienunternehmen zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung bei, so der Feinschmecker. In der Tat ist das der Hauptgrund für Bäckermeister Jan Patrick Behmer, diesen Service anzubieten. "Viele unserer Kunden sind außerdem Senioren, die nicht mehr so viel Brot einkaufen möchten. Auch Single-Haushalte nutzen das Angebot", sagt er. Er freue sich, dass sein Betrieb in die Auswahl gekommen sei, "weil auch wir alles selbst machen. Das ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit, viele arbeiten mit Backmischungen".

Ebenfalls auf der Bestenliste stehen die Bäckereien Josef Hinkel und Michael Hinkel aus der Innenstadt. Beide wurden vor allem wegen ihres vielfältigen Brotangebotes auf die Liste genommen. Bei Michael Hinkel hat es den Testern besonders ein scharfes Schwarzbrot angetan. Bäcker Schüren aus Pempelfort wird für seine Transparenz gelobt: Für jedes Produkt gibt es einen Steckbrief mit sämtlichen Inhaltsstoffen.

(lai)
Mehr von RP ONLINE