Düsseldorf: Frühling färbt die Stadt bunt

Düsseldorf: Frühling färbt die Stadt bunt

Das Wetter hält sich bekanntlich nicht an den Jahreszeiten-Kalender, und wären da nicht die noch recht frischen Morgenstunden gewesen, dann müsste man wohl vom ersten Sommerwochenende des Jahres sprechen.

Sei's drum: Die Düsseldorfer schalteten einfach auf Genuss, holten die luftige Kleidung aus dem Schrank und schwärmten in die frühlingsbunten Ecken ihrer Stadt aus. Auf der beliebten Freitreppe am Burgplatz (Foto) tummelten sich vor allem junge Menschen, die unter dem blauen Himmel den Fernblick auf den Rhein genossen. Auch sonst wurde es überall da voll, wo man draußen sitzen oder flanieren kann. In den Parks mit ihren Brunnen und Weihern und großen Wiesen - und an den Tischen auf den Terrassen der Altstadt, wo jeder Platz heiß begehrt war. Wir haben bei einer Tour durch die Stadt die Farben des Frühlings bewundert.

(RP)