Freizeittipps für das Wochenende in Düsseldorf

Freizeit in Düsseldorf: Wochenende!

Trödeln, Tanzen, Schwimmen: Ein Überblick über die Angebote in Düsseldorf.

Trödelmärkte Vom Trödelmarkt auf dem Aachener Platz geht kaum jemand nach Hause, ohne etwas gekauft zu haben. Das Angebot  reicht von den Dingen eines herkömmlichen Wochenmarktes bis hin zu antiken Waren. Der Markt öffnet heute um 8 Uhr. Um 11.30 Uhr gibt es im dortigen Café Sperrmüll ein Konzert der Gruppe „Fräulein und Schmid“, die frech-frivole Chansons zum Besten gibt.

Im Boui Boui Bilk beginnt heute um 17 Uhr ein Nachtflohmarkt. Trödeln, trinken, feilschen und flanieren ist bis spät am Abend möglich. Zusätzlich wird Livemusik geboten. Der Eintritt in die Suitbertusstraße 149 kostet drei Euro.

Morgen öffnet der Radschlägermarkt an der Ulmenstraße. Ab 11 Uhr werden bis zu 500 Stände in den Hallen und im Freigelände aufgebaut und die Waren eines klassischen Trödelmarktes angeboten. Neuware ist verboten.

Mittelaltermarkt Auf dem Schützenplatz in Eller, Heidelberger Straße 4, schlagen erstmals Ritter ihr Lager auf und bieten heute und morgen tollkühne Ritterturniere mit Feuerspektakel und einem Mittelaltermarkt mit Gauklern, Musikern und Kinderspielen. Der Eintritt kostet 8 Euro. Gewandete Besucher erhalten eine Ermäßigung. Der Markt öffnet heute von 11 bis 22 Uhr und morgen von 11 bis 19 Uhr.

Gesundheitstag Bereits zum fünften Mal organisiert die Rheinische Post den Gesundheitstag in den Schadow Arkaden. Die bekannte Einkaufsgalerie verwandelt sich morgen von 11 bis 17 Uhr in ein Informationszentrum zu den Themen Gesundheit, Vorsorge, Kur und Rehabilitation. Die Besucher können sich kostenlos bei rund 25 Ausstellern auf zwei Etagen über einen gesunden und entschleunigten Lebensstil beraten lassen. Geboten werden zudem einen Vielzahl informativer Fachvorträgen über aktuelle Gesundheitsthemen wie z.B. Hüft- und Knieprothesen und Herzrhythmusstörungen.

Tanztee Regelmäßig kann in der Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler Straße 21, zur Livemusik getanzt werden. Morgen ab 15 Uhr ist es wieder soweit. Der Eintritt kostet 7 Euro, Kaffee und Kuchen werden angeboten.

  • Top In Den Stadtteilen : Livemusik in vielen Kneipen
  • Altstadfest : „Café Cäcilia“ verzichtet auf Bier und Livemusik

Offenes Atelier Morgen findet der 1. Europäische Tag der Restaurierung statt. Restaurierung Grosche bietet deshalb von 10 bis 17 Uhr die Besichtigung seines Restaurierungsateliers in der Färberstraße 148 an. Gewährt wird ein Einblick in die Räumlichkeiten eines Holzrestaurators und seine Arbeit. Die Besucher können zusehen, wie ein barocker Schrank und eine Art Deco Kommode aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen. Der Eintritt ist frei.

Hochzeitsmesse Bei der Messe „Wir heiraten!“  dreht sich alles rund um das Thema Hochzeit. Aussteller aus über 30 Branchen sind vertreten und bieten Produkte und Dienstleistungen an. Die Besucher finden viele Inspirationen für eine gelungene Feier. Die Hochzeitsmesse findet heute und morgen in den Arela Böhler Hallen an der Hansaallee 321 jeweils von 10 bis 18 Uhr statt.

Künstlermarkt Der Gertrudisplatz in Eller verwandelt sich morgen von 11 bis 18 Uhr in eine Freiluftgalerie. Viele Künstler aus der Region bieten ein abwechslungsreiches, kreatives Angebot. Gezeigt und verkauft werden etwa Fotografien, Bilder, Skulpturen, Schmuck und Accessoires, Filz- und Näharbeiten.

50 Jahre Menschenrechtsarbeit Amnesty International Düsseldorf wurde 1968, also vor 50 Jahren, gegründet. Dieses Jubiläum soll morgen gemeinsam mit den Bürgern gefeiert werden. Von 12 bis 18 Uhr  erwarten die Besucher auf der Rheinufer-Promenade (neben dem KIT-Café) verschiedene Stände und Aktionen. Dazu gehören Infos zur Arbeit von Amnesty International, Musik, ein Graffiti-Workshop und ein Luftballonkünstler.

Nachtschwimmen Schwimmen, wenn andere schlafen, ist heute im Familienbad Niederheid, Paul-Thomas-Straße 35, möglich.  Von 19 bis 24 Uhr können Schwimmer bei bunter Beleuchtung und zu DJ-Musik ihre Bahnen ziehen. Ein besonderes Erlebnis in schöner Atmosphäre. Alkoholfreie Cocktails sind im regulären Eintrittspreis inbegriffen.

Mehr von RP ONLINE