1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Viele Kunstausstellungen in Düsseldorf

Kunst in Düsseldorf : Diese Kunst stellen die Galerien in den Stadtteilen aus

Die Betreiber von Kunsträumen und Galerien sind trotz Corona aktiv und zeigen Malerei und bildende Kunst in ihren Räumen. Hier eine Übersicht.

Wer Kunst sehen möchte, hat trotz der Corona-Pandemie jede Menge Gelegenheiten dazu. Viele Galerien arbeiten zudem digital.

Flingern Die Galerie Plan.d. an der Dorotheenstraße 59 hat die Werke von zwei Kunstschaffenden im Programm. Unter dem Titel „La Mare“ zeigt Mirela Anura einige Papierobjekte, während Ion Isaila die Ergebnisse seiner zeichnerischen und malerischen Prozesse zu den Themen Bewegung sowie An- und Abwesenheit präsentiert. Die Schau kann bis zum 30. Mai nach telefonischer Anmeldung unter 0151 56990252 oder 0178 7801423 besucht werden.

Mit Laura Aberham und Sophie Heinrich sind zwei unterschiedliche abstrakte Malereipositionen in der Galerie Rupert Pfab an der Ackerstraße 71 ausgestellt. Beide Künstlerinnen studierten an der Düsseldorfer Kunstakademie. Laura Aberham, Meisterschülerin von Katharina Grosse, bringt Farbfeldmalerei ohne geschlossene Bildkomposition auf Leinwände, während Sophie Heinrich, Meisterschülerin von Elizabeth Peyton, sich bei ihren Motiven auf das Lineare konzentriert. Anmeldung unter [email protected] oder Telefon 0179 2793344.

 Tom Schrage, Ingrid Winkler, Andreas Egerland und Margret Langen betreiben die Galerie Art Room und stellen zurzeit aus, was sie in den vergangenen Monaten geschaffen haben.
Tom Schrage, Ingrid Winkler, Andreas Egerland und Margret Langen betreiben die Galerie Art Room und stellen zurzeit aus, was sie in den vergangenen Monaten geschaffen haben. Foto: www.ednamo.com/privat
  • Karl-Heinz Petzinka.
    Überwältigende Mehrheit : Petzinka bleibt Rektor der Kunstakademie
  • Der Schwalmtaldom,  hier ein Werke von
    Werke nationaler und internationaler Künstler in Schwalmtal zu sehen : Trotz Corona: „Tage der Kunst“ geplant
  • Willi Arlt hat ein Herz für
    Förderverein Pro Arte Erkelenz : Lebenszeichen im Schaufenster
  • Im Atelierhaus  an der Hansastrasse: das
    Kreativ in Neuss : Künstlerpaar probiert in Corona-Zeit neue Technik aus
  • Was macht ein kreatives Ehepaar in
    Neues Projekt des Krefelder Kultmusikers Jansen : Krefelds kleinste Galerie - das MaMa
  • „Falling for the tank“ greift die
    Kunstförderpreis der Stadt Neuss : Ein Künstler schwebt im Isolationstank

Auch im Nails Projectroom an der Birkenstraße 61 stellen Künstler aus. „Kosmetik“ heißt die Präsentation von Hidetoshi Mitsuzaki (Fotografien und Grafiken) und Denise Werth (Platiken). Anfragen für Besuche nimmt Inhaberin Maren Knapp Voith unter Telefon 0172 2122218 entgegen.

Carlstadt Eine große Skulptur vom Zero-Künstler Günther Uecker stellt die Galerie Beck & Eggeling an der Bilker Straße 4-6 aus. „Selbstportrait“ heißt das Werk aus dem Jahr 1967. Die Figur aus Plexiglas, Eisenstangen, Metall und Holz gehört zu einer Reihe von nur wenigen Werken, die der Künstler selbst mit genau diesem Titel versehen hat. Weitere Informationen und Termine unter Telefon 4915890.

Gerresheim Die Mitglieder des „Freundeskreis Art Room“ zeigen in der Galerie Art Room (Am Poth 4 in Gerresheim) in einer kleinen Retrospektive Gemeinschaftsarbeiten aus den vergangenen sieben Jahren. Der Kunstraum mit Malerei, Grafik und Objekten ist geöffnet dienstags von 18 bis 20 Uhr, donnerstags von 16 bis 18 Uhr, samstags von 11 bis 13 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Telefon 0172 2969868.

Bilk Der französische Urban-Art-Künstler Ardif setzt sich mit der Mechanik auseinander. In seinen Zeichnungen verwandelt er meistens Tiere in mechanische Wesen. Die Galerie Pretty Portal an der Brunnenstraße 12 zeigt noch bis Ende Juni eine Ardif-Schau mit dem Titel „Realm of ancient Mechanimals“ mit Motiven moderner Fabelwesen. Besucher können bei Inhaber Klaus Rosskothen unter Telefon 0211 41618310 einen Termin vereinbaren.