1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Veranstaltungstipps aus den Stadtteilen in Düsseldorf

Kultur in den Vierteln : Ein Konzert im Flohmarktcafé

Eine Führung am Wasser entlang, Theater in der Kirche und Kabarett mit Jens Neutag – auch in dieser Woche ist in den Stadtteilen wieder viel los.

Konzert in Bilk Matthias Strucken und seine Band Milt Jackson Project spielen am Samstag ab 11.30 Uhr im Café Sperrmüll auf dem Trödelmarkt am Aachener Platz. Vibraphonist Strucken legt den Schwerpunkt auf die Musik, die Milt Jackson in den 1970ern bis 1990ern mit Künstlern wie Oscar Peterson, Monty Alexander oder Ray Brown gespielt hat: soulige, bluesige und zum Teil funkige Stücke mit viel Raum für Improvisationen. Der Eintritt ist frei.

Lesung in Benrath Der Benrather Kulturkreis und die Stadtbücherei Benrath laden heute um 19.30 Uhr ein zur Montagsprosa in der Orangerie. Autor Michael Kleeberg liest dann aus seinem Buch „Der Idiot des 21. Jahrhunderts. Ein Divan“ vor. Es geht um Flucht und Flüchtlingsschicksale, um Orient und Okzident, um aktuellste Geschichte ebenso wie um Mythen und Sagen. Michael Kleeberg versteht es dabei, aus unterschiedlichsten Perspektiven zu erzählen, Ton und Stimme zu wechseln und eine große Spannung zu erzeugen. Der Eintritt zur Lesung ist frei.

Theater in Düsseltal Keine andere biblische Figur hat so viel Abscheu erregt und Hass auf sich gezogen wie die Gestalt des Judas. Am Samstag ist ein Theaterstück nach Texten von Walter Jens‘ Roman „Der Fall Judas“ in der evangelischen Melanchthonkirche zu erleben. Schauspieler Andreas Strigl (Solo-Performance) und Maja Zak (Orgelimprovisation) präsentieren das einstündige Stück ab 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kabarett in Rath Jens Neutag kommt am Sonntag um 18 Uhr mit seinem aktuellen Programm „Mit Volldampf“ in das Rather Familienzentrum. Darin erörtert er seine Überlegungen, in die Politik zu gehen. Denn die hirnlosen Rechtspopulisten wie Trump und Erdogan würden seinem Berufsstand durch Realsatire ja Konkurrenz machen. Da wäre sein Name auf dem Wahlzettel nur ein logischer Schritt, findet Neutag. Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist überzeugt mit bissigen Kommentaren und intelligentem Humor.

Musik in Kaiserswerth Wolf Doldinger ist mit seiner Band am Samstag in der Kulturkirche im Stammhaus Kaiserswerth zu Gast. Die Mitglieder der Band sind Wolf Doldinger (Saxophon), Hardy Döhrn (Posaune, Didgeridoo), Wolfgang Engelbertz (Contrabass, E-Bass, Gitarre) und Rolf Drese (Schlagzeug). Die Konzertabende der Reihe „Sounds of Jazz“ zeichnen sich in der Regel aus durch inspirierte Musik und ein Entertainment mit Heiterkeit und Poesie. In der Pause werden Getränke angeboten und das Publikum hat Gelegenheit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 15 Euro.

Führung durch Hubbelrath Das Gartenamt bietet Führungen durch Parks und Landschaften an. Am Donnerstag steht eine solche Führung unter dem Thema „Delikatessen am Wegesrand – Rotthäuser und Morper Bachtal im Frühling“. Was es dort zu entdecken gibt, zeigen ab 17.15 Uhr Pia Kambergs und Jutta Scheuß. Die Führung dauert rund zwei Stunden. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Eine Anmeldung beim Gartenamt ist erforderlich unter der Telefonnummer 0211 8994800.

Ausstellung in Friedrichstadt Martina Etienne zeigt zum Thema „Blumen und Blüten“ Arbeiten und Objekte auf Papier. Vernissage ist am Samstag von 15 bis 20 Uhr. Danach sind die Werke bis zum 31. Juni in den Räumen der Unternehmensberatung Geld & Rosen zu sehen.