Tipps zu Veranstaltungen in Düsseldorf vom 4. bis 10. Februar 2019

Top in den Stadtteilen : Aus den Bergen in die Kirche

Klaviermusik, Fotoausstellungen, Lesungen von Schauspielern und Satirikern und Tanzpartys: In den Stadtteilen wird wieder viel geboten.

Klaviermusik in Kaiserswerth Der Pianist Sven Wildöer reist mit seinem selbst (um-)gebauten Klavier quer durch Deutschland und Europa. Völlig unverhofft tritt er an den unterschiedlichsten ungewöhnlichen öffentlichen Plätzen mit seinem Kunstprojekt „Klavierzauber“ auf. Normalerweise verzaubert Sven Wildöer sein Publikum unter freiem Himmel, doch am Freitag ist er um 20 Uhr in der Kulturkirche Kaiserswerth zu Gast. Der Eintritt ist frei, eine Hutsammlung für den Künstler wird durchgeführt.

Fotoausstellung in Eller Der Wald als historischer Ort, als Wirtschaftsraum, als Katastrophengebiet, als politischer Konflikt – das alles thematisiert die Ausstellung im Kultur Bahnhof Eller. Reiner Frommer hat Anfang der 1960er Jahre bei Holzfällern in Lappland gelebt und ihre winterliche Arbeit dokumentiert. Der russische Fotograf Danila Tkachenko berichtet über Einsiedler in den russischen Wäldern. Gästeführer Stefan Willms zeigt Fotografien aus dem Hürtgenwald bei Aachen. Die Bilder aus dem Hambacher Forst sind von anonymen Besuchern. Über die Waldbrände in Kalifornien informieren Pressefotografen der dpa-Bildagentur und über die Urwaldzerstörungen in Brasilien die Satellitenaufnahmen der NASA.

Show in Garath „Heute schon gelacht?“ heißt die Show des Düsseldorfer Satirikers Jan Cornelius. Er liest heute ab 19.30 Uhr die amüsantesten Geschichten aus seinen Büchern vor und erzählt witzige Geschichten aus dem Alltag. Begleitet wird der Abend in der Garather Bücherei von Pianist Thomas Schuld, der mit abwechslungsreicher Musik für noch mehr gute Laune sorgen will. Der Eintritt ist frei.

Konzert und Party in Gerresheim Eggship Radio ist alles andere als eine normale Cover-Band. In schrillen Outfits reisen sie mit den Zuhörern am Freitag um 21 Uhr auf einen anderen Stern und interpretieren bekannte Songs von Hip-Hop bis Afrobeat auf intergalaktische Art und Weise. Im Anschluss beginnt mit der Reggae-Gruppe Irie Beatz die Aftershow. Der verrückte Abend findet im Gerresheimer Eventbahnhof statt, der Eintritt kostet 8 Euro.

Tanz in Bilk Für Tanzfreunde, egal ob Anfänger oder Profi, ist die Salsa Tanzparty am Freitag das Richtige. Der Eintritt ist frei, es werden ab 18 Uhr aber Workshops für jeweils 10 Euro angeboten. Um 20 Uhr beginnt dann ein Schnupperkurs, und um 20.30 Uhr die Party. Das ganze findet im Bürgerhaus Bilk, Salzmannbau, statt. Die Tanzlehrer Georges Bouzao und Anna Braun begleiten den Abend.

Ausstellung in Flingern Ex Machina heißt die aktuelle Ausstellung der Fotografin Ricarda Roggan aus Dresden. Fotos, die besonders auf vergessene Gegenstände, Opfer der Zeit, fokussiert sind, kann man noch bis zum 17. März in der Sammlung Philara sehen.

Krimilesung in Kaiserswerth Der Schauspieler Tim Bergmann ist am Donnerstag um 19.30 Uhr zu Gast im Hotel MutterHaus. Er liest aus dem neuen Krimi „Muttertag“ von Nele Neuhaus vor. Darin begibt sich das Ermittlerduo Pia Sander und Oliver von Bodenstein in seinem neunten Fall wieder auf geheimnisvolle Spurensuche. Die Lesung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Kaiserswerther Buchhandlung und des Hotel MutterHaus. Der Eintritt kostet 18 Euro. Tickets sind im Vorverkauf in der Kaiserswerther Buchhandlung an der Alten Landstraße 179 erhältlich.

Mehr von RP ONLINE