Tipps für Unternehmungen in Düsseldorf am Wochenende 25. und 26. Januar.

Tipps zum Wochenende : Filme über Flüsse, Hilfe bei der Hochzeit und antike Schätzchen

Das Wetter bleibt trübe, deshalb bieten sich in Düsseldorf an diesem Wochenende Unternehmungen an, die drinnen stattfinden.

Antikmarkt In den Schadow Arkaden an der Schadowstraße können Freunde von Schmuck, Geschirr, Gemälde, Uhren und Porzellan vergangener Jahrzehnte wieder am Sonntag stöbern und kaufen. Der Antikmarkt ist beliebt, weil Händler von nah und fern kommen, um ihre vielfältigen Sammlerobjekte zu präsentieren. Beginn ist um 11 Uhr. Parken ist möglich im Parkhaus der Schadow Arkaden, Zufahrt über den Martin-Luther-Platz.

Hochzeitsmesse Seit nun zehn Jahren bietet die Bube Dame Herz Hochzeitsmesse Paaren Ideen und Impulse für ihren schönsten Tag. Am Samstag und Sonntag kann die Ausstellung von 11 bis 17 Uhr im Benrather Schloss besucht werden. Mehr als 50 Dienstleister werden ihre Angebote präsentieren. Im Festsaal werden um 13 und 15 Uhr Modenschauen stattfinden. Eintrittskarten gibt es ab fünf Euro.

Büchertrödel Die Stadtbücherei Oberkassel bietet am Samstag Erwachsenen und Kindern gestiftete Bücher, Spiele und CDs zum kleinen Preis an. Der Erlös geht an den „Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf“. Gestöbert werden darf von 11 bis 13 Uhr an der Luegallee 65.

Boot Die wohl weltgrößte Wassersportmesse kann noch einschließlich bis Sonntag täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden. In den 19 Themenwelten der 51. Bootsausstellung ist vor allem mitmachen und ausprobieren angesagt. Außerdem gibt es ein großes Programm aus Vorträgen, Bühnenaktionen und Workshops. Eine Tageskarte kostet 25 Euro für Erwachsene an der Tageskasse.

Eishockey Die Spieler der Düsseldorfer EG treten am Sonntag im ISS Dome in Rath aufs Eis und wollen auf dem Weg in die Play-Offs einen weiteren Sieg einfahren. Die Mannschaft Iserlohn Roosters ist der Gegner. Wer schafft mehr Tore? Beginn des Spiels ist um 14 Uhr.

Filmfestivals Am Samstag startet mit dem AfricaFutura Filmfestival die Reihe „Afrofuturismus in Düsseldorf“. Die Auftaktveranstaltung wird im Programmkino Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 5, um 21.45 Uhr stattfinden. Geplant ist ein Abend ganz im Zeichen des afrikanischen Science-Fictions. Es werden vier Kurzfilme gezeigt, danach folgt eine kleine Diskussionsrunde und im Anschluss findet eine Aftershowparty mit demAfricaFutura DJ-Team Lee Bass, Matt Flores & Klaus Insehaus (Flora Beats) statt. Im Laufe des Jahres werden weitere Veranstaltungen in KIT Cafe, Zakk und Tonhalle folgen.

Zum zweiten Mal findet das Flussfilmfest Düsseldorf im Metropol Filmkunstkino, Brunnenstraße 20,  statt – ein Filmfest aus Liebe zum Wasser und ein Forum für Flussfreunde aller Art. Gezeigt werden internationale Beiträge, die sich mit der Faszination und dem ökologischen Reichtum von Flüssen sowie mit ihrer Bedrohung auseinandersetzen. Die Filmblöcke starten am Samstag um 13 und um 18 Uhr und am Sonntag um 10.30 Uhr.