Sommerferien 2019: Das können Kinder in Düsseldorf unternehmen

Ferientipps für Kinder in Düsseldorf 2019 : Viel Abwechslung in der Ferienzeit

Theater schauen, auf Schatzsuche gehen, Geschichten lauschen oder Fußball lernen – in den Sommerferien ist für Familien jede Menge los.

Für Abenteurer Klettern, Toben, Spaß haben – alles das gibt es vom 17. bis 24. August täglich von 13 bis 19 Uhr am Apollo-Platz und den angrenzenden Flächen. Dort findet das beliebte Olympic Adventure Camp (OAC) statt. Kinder und junge Erwachsene von sechs bis 21 Jahren können dann die Vielfalt des Düsseldorfer Sports aktiv erleben. Mit mehr als 60 Angeboten aus den Bereichen Abenteuersport, Klettern, Trendsport und olympischen Sportarten bietet das OAC jede Menge Sport und Spaß.

Für Kulturfans Bevor das Puppentheater Helmholtzstraße in die Sommerpause geht, zeigt es noch morgen um 16 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr das Stück „Kasper und die Wunderlampe“. Sommer, Sonne, Sand und Meer! Kasper ist furchtbar aufgeregt, denn er fährt in den Urlaub. Beim Spielen im Sand findet er eine seltsame Lampe und das Chaos nimmt seinen Lauf. Eine lustige Abenteuergeschichte für kleine Urlauber von 2,5 bis zehn Jahren. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Der Besuch des Akki-Sommertheaters ist für viele Familien eine lieb gewonnene Tradition. In diesem Jahr gibt es erstmals nach dem Theater­erlebnis kleine Mitmach-Aktionen. Dazu gehören Tricks mit dem Zauberer, Faxen mit dem Clown oder turnen mit den Akrobaten. Bis zum 4. August hebt sich sonntags der Vorhang im Park neben dem Akki-Haus. Der Eintritt ist frei, die Vorstellungen sind geeignet für Kinder ab fünf Jahren.

Für alle Kinder ab vier Jahren bietet die Stadtteilbücherei Unterbach in den Sommerferien eine Reise ganz besonderer Art an. Das Büchereiteam liest und zeigt spannende Geschichten, mal klassisch aus dem Bilderbuch, mal mit dem Erzähltheater „Kamishibai“ oder als Bilderbuchkino und geht damit auf Geschichtenreise ganz ohne Kofferpacken. Im Anschluss können die Kinder kreativ werden und zu dem Gehörten malen oder basteln. Die Vorlese- und Kreativzeit findet Donnerstag, 1. und 8. August um 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Für Filmfreunde Ein Ferien-Kinoprogramm bietet das Ufa am Hauptbahnhof. Dort werden zu ermäßigten Preisen montags bis freitags um 11 Uhr aktuelle Kinder- und Jugendfilme gezeigt. Zu sehen sind „Der König der Löwen“, „Kleiner Aladin und der Zauberteppich“, „Spider-Man: Far From Home“ und „Pets 2“.

Für kleine Künstler Die Kreativitätsschule Kaiserswerth, die auch einen Sitz in Urdenbach hat, bietet in den Sommerferien viele Kreativ-Kurse an. „Rund ums Wasser“ lautet beispielsweise das Thema eines Kurses vom 12. bis 16. August in Urdenbach für Kinder ab sechs Jahren. Unter anderem wird auf Schatzsuche gegangen, eine Flaschenpost verschickt und eine Schatztruhe gestaltet.

Für Sportler Ein attraktives Ferienangebot für Kinder im Alter von vier bis elf Jahren bietet der Sportverein DJK Agon 08 an. Unter dem Titel „Sport statt Straße“ können diese ab Montag, 5. August, fünf Tage lang an einer Fußballschule unter der Leitung von lizenzierten Trainern teilnehmen. Zum Programm gehören unter anderem ein Fußball- und Torwarttraining, Spaßwettbewerbe und ein Ausflug. Die Teilnahme und die Verpflegung, inklusive warmes Mittagessen, Eis, Obst und Getränke, sind für die Kinder komplett kostenfrei. Die Betreuungszeiten sind von 11 bis 17 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Wer daran teilnehmen will, soll sich am Montag gegen 10.30 Uhr in Sportsachen auf der Sportanlage einfinden. Die Erziehungsberechtigten müssen dann am Ort eine Anmeldung ausfüllen.

Mehr von RP ONLINE