1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

"Sinclair Arts Theatre Company" Düsseldorf mit Theater in Englisch

Schauspiel : Schwanenhöfe: Englisches Theater mit neuem Stück

Die „Sinclair Arts Theatre Company“ gibt es seit zehn Jahren. Der Brite Coline Sinclair hat die Gruppe gegründet. Am Freitag ist „Chewing the fat – Cocktail mit Freundinnen“ zu sehen.

Wer gern die englische Sprache hört, kann sich auf Freitag freuen. Die Theatergruppe „Sinclair Arts Theatre Company“ spielt ihr neues Stück „Chewing the fat – Cocktail mit Freundinnen“. Die Vorführung findet statt im Theater auf dem Gelände der Schwanenhöfe an der Erkrather Straße 234b.

In der Geschichte geht es um vier Freundinnen, die sich seit ihrer Kindheit kennen und sich nach 25 Jahren treffen. Bei dieser Zusammenkunft stellt sich heraus, dass es den Frauen nur oberflächlich gut geht. Tatsächlich fühlen sie sich unzufrieden, auch sind sie neidisch aufeinander. Bei dem Treffen bringen sie Geheimnisse, Homophobie und Rassismus an die Oberfläche. In den vier Hauptrollen sind die Australierin Brianna Rigby, die Türkin Derya Kaptan, die Brasilianerin Aline Hamburgo und die Ukrainerin Vera Velich zu sehen.

Geschrieben hat das Stück Colin Sinclair, er führt auch Regie und hat die Company gegründet. Der Brite studierte zuvor Tanz und Schauspiel an der Urdang Academy London. Das Musical „Tabaluga und Lilli“ führte ihn nach Oberhausen, wo er zwei Jahre lang die Rolle von Tabalugas Vater Tyrion spielte. Dann kam er nach Düsseldorf und gründete die „Sinclair Arts Theatre Company“. „Dieses Jahr sind wir stolz, zehn Jahre künstlerische Verdienste in Düsseldorf zu feiern“, sagt er, der seit dem Start mehrere englisch-sprachige Theaterstücke auf die Bühne gebracht hat, etwa „Kisses and Lies“ (2011), „All Night long“ (2015) und „Uploaded“ (2019). Die Premiere von „Chewing the fat“ beginnt am Freitag um 19.30 Uhr. Weitere Vorstellungen: Freitag, 28. Januar und Samstag, 5. Februar. Karten gibt es online unter www.eventbrite.de.