1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Rollnacht Düsseldorf beginnt wieder

Aktion in Düsseldorf : Rollnacht startet wieder am Freitag

Nach langer Zwangspause können Inlineskater wieder gemeinsam durch die Stadt fahren. Es gelten aber einige Corona-Regeln. Am Freitag geht’s los.

Die erste Tour der Rollnacht führt am Freitag, 27. August, zum Headquarter von ISS Facility Services Holding an der Theodorstraße in Düsseldorf-Rath. Dort findet eine Pause mit Erfrischungsgetränken statt. „Wir freuen uns mit unserem Ordnerteam unfassbar, endlich wieder gemeinsam mit vielen Inlineskatern über die Straßen Düsseldorfs rollen zu dürfen“, sagt Claus Vogel, Veranstalter der Rollnacht.

Corona-bedingt musste die Rollnacht Düsseldorf gut eineinhalb Jahre lang eine Zwangspause einlegen. Davor hatte sie sich nach Angaben der Veranstalter zur größten Inlineskatenacht in Europa entwickelt. „Außerordentlich gespannt sind wir, wie viele Inlineskater so kurzfristig sich uns nach der Coronapause anschließen werden.“

Start und Ziel der Rollnacht ist die Wiese an der Reuterkaserne, zwischen Burgplatz und Oberkassler Brücke. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr, Start um 20 Uhr, Ende gegen 22.15 Uhr, die Pause ist gegen 21 Uhr am Dome an der Theodorstraße in Rath. Die Strecke führt durch den Nordosten Düsseldorfs, über Derendorf, Unterrath nach Rath zum Dome; zurück über Mörsenbroich und das Zooviertel in die Innenstadt.

  • Blick auf Düsseldorf.
    Shopping, Gastronomie, Sport : Corona in Düsseldorf – diese Regeln gelten seit 24. November
  • Die Zahl der Corona-Fälle ist im
    Kreis Viersen : Neue Corona-Fälle in etlichen Schulen im Kreis Viersen
  • Solingen meldet Wert von 128,1 : Steigende Inzidenz nach Corona-Tests zum Schul- und Kita-Start
  • Zum 70. Geburtstag von NRW im
    75 Jahre NRW : Mini-Bürgerfest und Jubiläums-Truck in Düsseldorf
  • Mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 83,4 rückte
    In vierter Pandemie-Welle : NRW hat bundesweit die höchsten Corona-Zahlen
  • Helmut Dedy, Geschäftsführer des Städtetags NRW,
    Ausnahme von 3G-Regel gewünscht : Städte begrüßen Abkehr von Inzidenzstufen – aber sehen ein Problem

Für die Teilnehmer der Rollnacht Düsseldorf gelten die 3G-Kriterien, jeder muss also  genesen, geimpft oder negativ getestet sein. Außerdem wird das Tragen von Helm und Schonern empfohlen. Neu für die Rollnacht  ist die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im ruhenden Bereich, das heißt am Start bei der Aufstellung Fritz-Roeber-Straße vor der Kunstakademie, bei Sammelstopps auf der Strecke und zur Pause am Dome. Aufgrund der durch den Inlinesport an der frischen Luft üblichen Abstände gibt es ansonsten derzeit keine weiteren Corona-bedingten Auflagen.

Weitere Rollnacht-Termine sind für September geplant, aber final noch nicht genehmigt.