Restaurantkritik "Cooking Dad": Chinesisch Essen in Düsseldorf

Restaurantkritik „Cooking Dad“ in Düsseldorf : Peking-Ente vom Papa

Das „Cooking Dad“ in Düsseldorf-Flingern spricht Fans chinesischer Küche an. Eine Spezialität des Hauses ist die traditionelle Peking-Ente. Das Lifestyle-Portal Mr. Düsseldorf hat das Restaurant für uns getestet.

Gute, authentische chinesische Küche gibt es in Düsseldorf nicht an jeder Ecke. Man muss schon genau wissen, wo man am besten hingeht, um traditionelle Gerichte auf den Tisch zu bekommen.

Ich besuche dazu seit Neuestem gerne das „Cooking Dad“. Das kleine Lokal liegt ein wenig versteckt an der Birkenstraße in Flingern.

Das „Cooking Dad“ ist ein Familienunternehmen. Während Papa Alex Lau in der Küche steht, kümmert sich Tochter Ka Yue souverän und freundlich um den Service. Der Küchenchef hat schon viele Stationen in China und anderen asiatischen Ländern hinter sich - und das spiegelt sich auf der Speisekarte wider. Sie bietet nämlich sowohl traditionelle chinesische Gerichte als auch Gerichte mit Einflüssen aus anderen Regionen, insbesondere aus Hongkong.

Richtig gut ist die traditionelle Peking-Ente. Es gibt sie einzeln oder auch in einem günstigen Vier-Gang-Menü. Die Ente ist knusprig, saftig und lecker. Insbesondere die hausgemachten Pfannkuchen, die mit Entenfleisch, Soße und Gemüse eingerollt sind, schmecken fantastisch. Aber auch die Honig-BBQ-Ribs , sind eine weitere Spezialität des Hauses, und das cremige Thai-Curry ist ein Genuss.

Dieses moderne, in Düsseldorf ziemlich einzigartige Fusionsküchen-Konzept kommt sehr preiswert und unkompliziert daher. Ich empfehle es uneingeschränkt, wenn man Lust auf frische, gute Asia-Küche hat - oder speziell auf Ente.

Dieser Artikel ist zuerst erschienen bei Mr. Düsseldorf, dem Lifestyle- und Gastro-Portal für die Landeshauptstadt. Hier geht es zur Facebook-Seite von Mr. Düsseldorf. Ausgeh- und Location-Tipps, exklusive Einladungen und Düsseldorf-News gibt es im monatlichen Newsletter von Mr. Düsseldorf - jetzt kostenlos anmelden!

Hier geht es zur Bilderstrecke: So sehen Enten-Gerichte im „Cooking Dad“ aus

Mehr von RP ONLINE