„ReiseWelt 2019“ am Sonntag : Messe macht Lust auf Urlaub

Auf der ReiseWelt am Sonntag in den Schadow Arkaden können Besucher viele Trends entdecken. 50 Aussteller präsentieren ihre Angebote.

Bis zu den Osterferien sind es nur noch wenige Wochen. Und vielleicht suchen Karnevalsmuffel nach einem ruhigen Ort? Und wer den Sommerurlaub noch nicht geplant hat, muss sich eh sputen. Hier einige Tipps zum Entdecken auf der Messe ReiseWelt.

Usedom Als deutsche „Sonneninsel“ ist Usedom bekannt. Das Eiland liegt in der Pommerschen Bucht der südlichen Ostsee. „Usedom Reisen“ und „Usedom Tourismus“ informieren an einem Stand über die Schönheiten der Insel, die bei vielen Düsseldorfern schon recht beliebt ist, weil es von April bis Oktober eine direkte Flugverbindung von Düsseldorf nach Usedom gibt. Außerhalb dieser Zeit können Reisende bequem mit dem Zug fahren.

Ostfriesland „Zu uns kommen vor allem viele Rheinländer“, sagt Silvia Müller von Ostfriesland Tourismus. Die Besucher mögen am hohen Norden die Weite, die gute Luft und die zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern. Wegen der Ebenen fast ohne Hügel steht auch Radfahren ganz oben auf der Liste der Möglichkeiten. Die Nordseeküste ist selbst von Südostfriesland in maximal einer Stunde Autofahrt zu erreichen. „Und der Urlaub bei uns ist sehr preisgünstig“, sagt die Spezialistin. Eine Ferienwohnung sei für weniger als 50 Euro pro Nacht zu mieten.

Naheland Im Südwesten von Deutschland liegt das Naheland. Im Norden wird es vom Hunsrück und im Süden vom Nordpfälzer Bergland umrahmt. Im Westen entspringt die Nahe in der Gegend vom Bostalsee und mündet bei Bingen in den Rhein. Wandern, meditieren und fasten auf dem Hildegard-von-Bingen-Pilgerwanderweg, Übernachten im Weinschlafwagen, Ausflüge mit Rentieren: Die Region bietet zahlreiche Urlaubs- und Kulturattraktionen. Bei der ReiseWelt freuen sich die Fachleute von Naheland Touristik auf die Düsseldorfer.

Kroatien Immer beliebter wird Kroatien. Das Balkan-Land wird bei der ReiseWelt vom Veranstalter Misir Sonnenlandreisen vorgestellt. Präsentiert werden Hotels, Mobilheime und Villen. Bei Rundreisen und Kreuzfahrten können die Gäste Landschaften, Strände und Kulturhistorisches kennenlernen.

Skandinavien Unter dem Motto „Reise nach Skandinavien leicht gemacht“ präsentiert sich am Sonntag die Firma Andersweg Reisen. Polarlichter sehen auf Island, ein Wochenende in Äkäslompolo in Finnisch-Lappland, eine Stippvisite zum Nordkap in Norwegen oder die Mitternachtssonne in Schweden erleben – die nordischen Länder bieten viel Aufregendes.

Nordrhein-Westfalen Unser Bundesland bietet viele Vorzüge. Manche Regionen sind Experten im Outdoor-Bereich: Beim Wandern, Radfahren, Reiten und Wassersport kann sich jeder Sportler aktiv erholen. Andere Gebiete NRWs sind eher städtisch und glänzen als Kulturregionen. Wer NRW neu entdecken möchte, trifft am Stand von Tourismus NRW die Spezialisten.

Barrierefrei Eine Premiere bei der Messe ReiseWelt feiert der ADAC Nordrhein. Der Automobilclub unterhält in NRW 31 Reisebüros, in denen alle Reisen rund um den Globus geboten werden – Kreuzfahrten etwa ebenso wie Familientouren und andere Urlaubsverlockungen. Bei der ReiseWelt informieren die Spezialisten auch über barrierefreies Reisen, also Angebote extra gemacht für Rollstuhlfahrer, Hör- und Sehgeschädigte und andere körperlich beeinträchtigte Personen.

Mehr von RP ONLINE