1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Kunstausstellung in Düsseldorf-Gerresheim

Kunst : Ausstellung im Art Room kann weiter besucht werden

Das Art-Room-Team stellt Radierungen aus. Zu sehen sind Unikate, die durch gemeinschaftliches Arbeiten ihren unverwechselbaren Charakter erhielten.

(lod) Die Corona-Krise und der Lockdown ab Montag setzen auch den Künstlern und Gastgebern in der Galerie Art Room zu. Dennoch ist die Stimmung vage optimistisch. „Wir werden unsere neue Ausstellung wie geplant am Samstag starten“, sagt Margret Langen vom Freundeskreis Art Room. Unter dem Titel „Manifest des Plattentons 2.0“ stellen die Künstler des Freundeskreises aus und zeigen Radierungen. „Wir haben verschiedene Motive miteinander verwoben und zu dreidimensionalen Körpern gestaltet“, sagt die Künstlerin. Es entstand ein Gemeinschaftswerk von Tom Schrage, Margret Langen und Andreas Egerland sowie von Bernadette Willigens, die früher dem Freundeskreis angehörte.Werke des verstorbenen Mitglieds Wolfgang Winkler soll die Präsentation abrunden.

Die Eröffnung der Ausstellung in der Galerie Am Poth 4 am Samstag kann von 15 bis 19 Uhr besucht werden, auch Verkäufe sind möglich. Bis 4. Dezember ist die Schau geöffnet, unter 0172 2969868 können Termine vereinbart werden. „Wir halten natürlich die jeweils gültigen Hygiene- und Abstandsregeln ein“, so Langen. Ob es feste Ausstellungzeiten gibt, veröffentlichen die Künstler ab nächste Woche im Internet auf www.galerieartroom.de.