1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Kulinarische Europawoche in Düsseldorf vom 1. bis 9. Mai 2021

Kulinarische Europawoche in Düsseldorf 2021 : Düsseldorfer stellen internationale Rezepte vor

Das Europe Direct Informationszentrum Düsseldorf präsentiert das Projekt „So schmeckt Europa“. In mehreren im Internet zu sehenden Filmen kochen in die in Düsseldorf lebenden Europäer ihre Spezialiäten.

Mit 60 digitalen Veranstaltungen feiert die Landeshauptstadt Düsseldorf die europäische Idee von Vielfalt, Solidarität und Offenheit. Es gibt Musik, Filme und Gespräche. Passend zu dieser Europawoche mit dem Namen „Europe in the city“ zeigen Düsseldorfer aus vielen Ländern im Internet typische Speisen aus ihrer Heimat. Kostenpflichtiger Inhalt Dieses Projekt „So schmeckt Europa“ hat im Herbst begonnen, nun ist es komplett. Es stehen 14 verfilmte Rezepte aus 14 EU-Mitgliedsstaaten auf dem YouTube Kanal der Landeshauptstadt Düsseldorf zum Selberkochen und Probieren bereit.

Jörg Förster, ein Unterbacher ungarischer Herkunft, kocht ungarisches Paprika-Hühnchen. Rote Bete mit Hering gibt es von der Lettin Maija Löffelbein. Aurora Meurer aus Rumänien kocht nach einem Rezept ihrer Oma. Ciulama mit Hähnchen und Maisbrot und Champignons. Die Süßspeise Prekmurska Gibanica ist eine Spezialität aus Slowenien. Die Düsseldorferin Anka Galun zeigt, wie diese Nascherei gelingt. Weitere Rezepte für das Projekt „So schmeckt Europa“ stammen unter anderem aus Luxemburg, Schweden, Niederlanden und Griechenland. Ab Sommer sollen Spezialitäten aus Frankreich, Belgien, Tschechien, Portugal und Finnland folgen. Die bereits fertigen Film sind online zu sehen unter www.so-schmeckt-europa.eu.

Wer Interesse hat, am Projekt „So schmeckt Europa“ teilzunehmen, kann sich unter europe-direct@duesseldorf.de melden. Das Veranstaltungsprogramm von „Europe in the city“ ist online unter www.duesseldorf-tourismus.de veröffentlicht.