Künstlerin stellt im Treppenhaus aus

Top in den Stadtteilen : Künstlerin stellt im Treppenhaus aus

Malerei in Flingern, ein Hund als Zuhörer und Kabarett mit Jürgen Becker: In den Düsseldorfer Stadtteilen ist diese Woche viel zu erleben.

Kunstausstellung in Flingern Unter dem Titel „Intuition“ hat die Malerin Susanne Kraus ihre neuen Bilder zu einer Ausstellung kombiniert. Zu sehen ist die Schau bis zum 30. September in der Treppenhausgalerie „Ars Vivendi“. Die Bezeichnung ist Programm: Die Bilder sind tatsächlich in einem Treppenhaus zu sehen. Für jeden Interessierten ist es am Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Besichtigungstermine können bei der Künstlerin unter Telefon 0157 55089880 vereinbart werden.

Musikalische Lesung in Gerresheim Humorvolle und spannende Kriminalgeschichten hören die Besucher am Freitag, 20 Uhr, in der Gaststätte „Zum Jägerhof“. Der Erzählkünstler und Musiker Klaus Grabenhorst liest mit Krimiautor Stephan Peters einige Killerstories vom Feinsten. Die Veranstaltung wird organisiert vom Kulturkreis Gerresheim.

Kabarett mit Jürgen Becker in Garath „Volksbegehren“ heißt das neue Programm von Vollblut-Kabarettist Jürgen Becker. Am Mittwoch führt er es in der Freizeitstätte Garath auf. Mit viel Witz und etwas Ironie erzählt Becker seine Sicht auf die unterschiedlichen Möglichkeiten der Fortpflanzung. Karten für Beckers Auftritt kosten 20,30 Euro.

Lesung mit Hund für Kinder in Bilk Quedo ist ein Therapiehund und kommt am Samstag um 9 Uhr in die Bücherei Bilk. Kinder können dem Vierbeiner nacheinander vorlesen, so dass die Jungs und Mädchen ihre Scheu vor dem lauten Vorlesen überwinden und gleichzeitig mit Freude das Lesen üben. Die Idee stammt aus den USA und Schweden und wurde dort schon sehr erfolgreich umgesetzt. Eltern, deren Kinder teilnehmen möchten, sollten sich in der Bücherei direkt oder unter Telefon 8999290 anmelden.


Kino in Oberkassel In der Reihe „Künsterportraits“ zeigt das Filmkunstkino Souterrain morgen, 19 Uhr, den Film „Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit“. Das Doku-Drama (1986) mit Helmut Griem und Sabine Sinjen in den Hauptrollen porträtiert den Maler, ohne ihn im Film selbst in Erscheinung treten zu lassen.

Orgelmusik in der Altstadt Zwölf Wochen lang konnten Freunde an jedem Mittwoch in der evangelischen Neanderkirche an der Bolkerstraße ein Live-Orgelkonzert erleben. Am Mittwoch, 19 Uhr, findet das Abschlusskonzert mit Kirchenmusikerin Ruth Forsbach-Backhaus statt. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Kollekte gebeten, die für die Ini­tiative „Orgelnachwuchs im Rheinland“ bestimmt ist.


Wandelkonzert in Benrath Blasmusik wird heute oft mit zünftiger Volksmusik gleichgesetzt. Die Tradition von Musik für Bläser reicht aber bis weit hinein in die Renaissance. Die Neue Düsseldorfer Hofmusik setzt sich in einem Konzert am Freitag, 20 Uhr, mit der barocken Form von Bläsermusik auseinander – eine Musik, wie sie an den Fürstenhöfen gepflegt wurde. Karten für dieses Konzert kosten 27 Euro.


Kulturwoche in Rath Ab heute wird an mehreren Orten im Stadtteil ein vielseitiges Programm geboten. Es gibt Lesungen, Kunstausstellungen, ein Open-Air-Kino sowie am Samstag auf dem Kirchenvorplatz von Zum Heiligen Kreuz am Rather Kreuzweg ein „Fest der Kulturen“ mit einem bunten Programm und Live-Musik. Die Angebote richten sich an alle Altersgruppen. Bis auf eine Lesung in der Stadtbücherei können die Angebote ohne Anmeldung besucht werden.

Mehr von RP ONLINE