1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Kabarett Flin in Düsseldorf verschiebt Neustart in den März

Kultur und Corona : Kabarett Flin verschiebt Neustart in den März

Am Donnerstag sollte wieder Leben einkehren in die beliebte Kulturstätte. Wegen der steigenden Corona-Zahlen ist der Neustart nicht mehr möglich.

Zuletzt wurden im frühen Herbst 2021 die Bühnenlichter für einige Auftritte angeschaltet, dann schloss das Kabarett Flin wegen der steigenden Corona-Zahlen die Türen. Am Donnerstag, 13. Januar, sollte es mit einem vollen Programm ins neue Jahr gehen. Aus diesem Neustart wird aber nichts. „Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen, der neuen Auflagen und der geringen Buchungen müssen wir entscheiden, das Flin bis zum 6. März 2022 weiter geschlossen zu halten“, teilen die Organisatoren des Kabaretts Flin mit. Es wurde in den vergangenen Tagen nach einer Lösung gesucht, das Theater dennoch zu öffnen, ein wirtschaftliches Arbeiten sei aber nicht möglich. „Es tut uns in der Seele weh und es ist für alle Künstler und Mitarbeiter eine harte Lösung, aber im Moment leider ohne Alternative.“

Bitter für das Team ebenso wie für die Künstlerinnen und Künstler. Sascha Korf, Manes Meckenstock, Hans Gerzlich, Vera Deckers und Lioba Albus standen mit ihren Solo-Programmen auf dem Spielplan und hätten sich sicher gefreut, in Düsseldorf zu spielen. Bis einschließlich 9. März sind alle Termine abgesagt. Tickets, die online gebucht wurden, werden automatisch storniert. Besucher erhalten ihr Geld zwei bis drei Arbeitstage nach Absage der Veranstaltung zurück. Tickets, die bei einer der örtlichen Vorverkaufsstellen erworben haben, können dort zurückgeben werden.

  • Spielplan, TV-Übertragung, deutscher Kader : Das müssen Sie zur Handball-EM 2022 wissen
  • Corona-Newsblog : Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 706,3
  • Aktuelle Corona-Fallzahlen : RKI meldet 133.536 Neuinfektionen und 234 neue Todesfälle in Deutschland
  • Ein Sarg mit der Aufschrift „Achtung!
    Millionengrenze erstmals seit 1946 erreicht : 2021 starben mehr als eine Million Menschen in Deutschland
  • Das Waldhotel aus der Vogelperspektive.Seit dem
    Baugenehmigung juristisch geprüft : Neustart für Waldhotel-Umbau
  • NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann stellte am Dienstag
    Quarantäne, Testpflicht, Gastronomie : Diese Corona-Regeln gelten jetzt in NRW

Für einen Chanson-Abend des Duos Tamara Peters und Florian Albers soll im Flin am 10. März wieder der Vorhang aufgehen. „Bitte buchen Sie Tickets und zeigen Sie uns und den Künstlern damit, dass Sie die Kleinkunst und das Flin brauchen, um glücklich zu sein“, heißt es auf der Flin-Facebook-Seite.

Teresa und Kristof Stößel hatten das Kabarett Flin erst 2020 übernommen. Zuvor führten Philipp Kohlen-Priebe und Oliver Priebe das Haus fast 20 Jahre, erst in Flingern an der Ackerstraße, dann nach einem Umzug an der Ludenberger Straße in Grafenberg. Das Flin hatte nach der Übernahme und nach Beginn der Pandemie keine Hilfen vom Staat beantragen können, „da diese nur für Firmen gelten, die vor der Pandemie gegründet wurden und aktiv waren“. Die Stadt Düsseldorf hat dem Theater 2021 jedoch mit einem Mietkostenzuschuss geholfen, auch für 2022 hoffen die Stößels auf finanzielle Unterstützung.

Info www.kabarettflin.de