1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Freizeit

Fünf Mal Kulinarische Schnitzeljagd in Düsseldorf

Kulinarische Stadt : Kulinarisch durch die Stadt jagen

Wer neue und etablierte, aber dennoch wenig bekannte Restaurants spielerisch und zusammen mit Freunden entdecken möchte, kann im Sommer an einer „Kulinarischen Schnitzeljagd“ teilnehmen. Bei fünf Gastro-Touren machen 60 Restaurants in fast der ganzen Stadt mit.

Wer neue und etablierte, aber dennoch wenig bekannte Restaurants spielerisch und zusammen mit Freunden entdecken möchte, kann im Sommer an einer „Kulinarischen Schnitzeljagd“ teilnehmen. An fünf Terminen organisiert Peter Wiedeking diese Genussfahrten für jeweils bis zu 600 Gäste. Sie melden sich zuvor online und bekommen per Post ein Papierarmband, das sie als Teilnehmer kennzeichnet.

Jede Tour enthält zwölf Adressen mit inhabergeführten Restaurants, Cafés und Feinkostläden, die per Fahrrad erreicht werden können. Die Teilnehmer überlegen selbst, in welcher Reihenfolge sie hinfahren. Die Inhaber erwarten die Ankömmlinge, präsentieren ihr Angebot und halten stets etwas zum Probieren bereit. Wer als Teilnehmer auf einem speziellen Instagram-Kanal seine Erfahrungen veröffentlicht, kann später etwas gewinnen.

Am 20. Juni führt eine Tour erstmals zu Geschäften mit veganen Angeboten zu den Lokalen Düsseldorfer Ölmanufaktur, Eisschmiede-Manufaktur, Frittenwerk Bilk, Green Karma, KochDichTürkisch, Lemonade Café, Lunitas, Naturburschen Flingern, Preens, Pure Note, für Genuss, Tamtam Düsseldorf, The Funky Deli. Wegen der Corona-Beschränkungen ist sie auf 120 Gäste beschränkt. Weitere Termine sind am 13. Juni (Ziele: Chicken Crime Department, Gut Kaiserhof, Landhaus Freemann, Lieblingsleckerei Frozen Yogurt DELI, LOCAL unverpackt, Ratinger Hof, Rivercoffee Privatrösterei & Spezialitätenhandel, Sackerhof, Sonnen Weinfachhandel, Süße Sünde & Meer, Tiflis – Traditionelle Georgische Küche, Wasserburg Restaurant), 1. August (Ziele: Britische Biere am Volksgarten, Carpos, Chicken Crime Department, Cigköftem Düsseldorf Stadtmitte, Feinisa, Flinse & Co.- unverpackt einkaufen, Holocafé Düsseldorf, Lemonade Café, Lettinis, Naturburschen Flingern, Preens, Roasted Kaffeebar, Taste Morocco, Zwickel & Pille), 12. September (Britische Biere am Volksgarten, Carpos, Chicken Crime Department, Feinisa, Gelateria La Romana, Koch Dich Türkisch, Kochwerkstadt Düsseldorf, Lettinis, Lunitas, Naturburschen Flingern, Preens, pyc cheesecake & gallery, Zwickel & Pille) und am 10. Oktober (Britische Biere am Volksgarten, Chicken Crime Department, Düsseldorfer Ölmanufaktur, Feinisa, Gill’s, Heimwerk Altstadt, KochDichTürkisch, Lemonade Café, Naturburschen Flingern, Pure Note, Zwickel & Pille), immer von 11 bis 18 Uhr. Die Teilnahme kostet jeweils 30 Euro. „Das Mitmachen macht Spaß und ist für die Restaurants wichtig, um neue Kunden zu erreichen“, sagt Peter Wiedeking.

www.kulinarische-schnitzeljagd.de