Freizeittipps für Zeit in den Düsseldorfer Stadtteilen

Top in den Düsseldorfer Stadtteilen : Musik in Flingern und in Wersten

Ein spanisches Sommerkonzert in der Kirche und Elektro-Punk im Biergarten – auch in dieser Woche wird in den Stadtteilen viel geboten.

Gerresheim Über das Leben und das Werk von Rainer Maria Rilke (1875 – 1926) spricht am Dienstag, 19 Uhr, der Sänger, Schauspieler und Erzählkünstler Klaus Grabenhorst in der Gerresheimer Bücherstube. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0211 288414 erforderlich.

Carlstadt Der Architekt und Künstler Niklaus Fritschi spricht Mittwoch, 19 Uhr, im Ibach-Saal des Stadtmuseums über das Thema „Die Bedeutung der sinnlichen Wahrnehmung der gebauten Umwelt“. Wie konnte Ludwig van Beethoven als gehörloser Mensch Musik komponieren? Durch seine jahrelange Erfahrung und Speicherung des Erlebten, meint der Düsseldorfer Architekt. Für ihn, den Erblindenden, ist Beethoven Vor- und Leitbild. Fritschi erzählt zudem von seinem Umgang mit Dunkelheit und seiner täglichen Praxis im Atelier.

Wersten Die Sommerkonzerte 2019 des Universitätsorchesters rufen Erinnerungen an das Leben auf spanischen Straßen wach und lassen vom nächsten Besuch auf der Iberischen Halbinsel träumen. Das Programm „España“ umfasst feurige und eingängige Rhythmen sowie träumerische Melodien. Bei dem Auftritt am Donnerstag, 20 Uhr, in der Evangelischen Stephanuskirche werden Werke von Emmanuel Chabrier, Joaquín Rodrigo, Maurice Ravel und Nicolai Rimski-Korsakow gespielt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Stadtmitte Die Stadtbüchereien Düsseldorf laden mit der Hörbuchhandlung Romeike für Mittwoch, 18 Uhr, zu einer neuen Ausgabe von „Buch-Talk Ddorf“ ein. In lockerer Runde stellen Bibliotheksmitarbeiter und -besucher in Interviews mit Annette Krohn (Stadtbüchereien Düsseldorf) und Ute Romeike (Hörbuchhandlung Romeike) ihre Lieblingsbücher vor. Ob Krimi, Liebesroman, Sachbuch oder Lyrik – egal: Jeder kann maximal fünf Minuten lang ein Buch vorstellen oder einfach den anderen Gästen zuhören.

Friedrichstadt Prinzessin Mirabella hat es faustdick hinter den Ohren. Sie mimt die holde Königstochter, ist aber eine rotzfreche Göre. Sie umgarnt den netten Frosch mit „liebes Fröschlein“ und tollen Versprechungen, damit er ihren goldenen Ball aus dem Brunnen holt. Küssen will sie den Lurch aber nicht – obwohl sie es versprochen hat. „Der Froschkönig oder ...“ ist eine freie Version nach dem Märchen der Brüder Grimm. Das Seifenblasen Figurentheater zeigt die Geschichte am Freitag, 10.30 und 16 Uhr im Puppentheater Helmholtzstraße.

Oberbilk Die „GoldMucke“ präsentiert am Donnerstag, 19.30 Uhr, im Biergarten Vier Linden das Berliner Elektro-Punk Duo Prada Meinhoff. Chrissie Nichols singt, René Riewer spielt Bass, Synthies kommen aus der Kiste – das war’s. Irgendwo zwischen Elektro-Punk, Rock und Pop – inspiriert von den Riot Grrrls der 1980er und 90er Jahre, John Frusciante, den Goldenen Zitronen oder Devo, basteln sich Prada Meinhoff ein Genre, das es so noch gar nicht gibt. Das Konzert findet bei jedem Wetter statt. Bei Regen stehen überdachte Plätze zur Verfügung.

Flingern Am Freitag und am Samstag treten beim „Flingern Open Air“ (Flinger Broich) mehrere Bands auf. So können sich Fans von Swift, Exit, Da Funk, Blessed By Rhenus, Desolators, Modusteam und Hanf im Glück freuen (Freitag ab 17.30 Uhr). Samstag geht es um 14.45 Uhr weiter mit KuckMaIch, Kick‘N‘Rush, Hill Sinnfrei, Captain Bilk, RubbelDieKatz, Mystigma, Conyo und The John Porno Punk Explosion freuen.

Mehr von RP ONLINE