Digitale Freizeittipps für das Osterwochenende : Blicke in den Aquazoo, in die Oper und auf Kunst

Oper, Theater, Filme und den Fischen bei Osterfrühstück zusehen: Trotz Corona gibt es an den Feiertagen einige gute Aktionen für Zuhause.

Aquazoo Tiere sehen, aber trotzdem zu Hause bleiben? Der Aquazoo macht es möglich. Am Ostermontag wird die Fütterung vieler Meeresbewohner mit Kameras gefilmt und auf der Facebook-Seite des Aquazoos gestreamt. Los geht es mit den Drückerfischen, die als Appetizer Gurkenscheiben erhalten. Danach geht es zu den Feuerfischen auf der Jagd nach Garnelen. Vorbei an Drachenköpfen, Mittelmeer-Muränen, Hummern und Katzenhaien endet die kulinarische Tour bei der Oktopus-Dame Ursula, die ihrem Tierpfleger aus der Hand frisst. Essenszeit ist am Ostermontag, 12 Uhr.

Kunst Der unterirdische Ausstellungsraum „KiT – Kunst im Tunnel ist zwar geschlossen, kann aber online besucht werden – und zwar auf der Homepage www.kunst-im-tunnel.de. Dort wird die aktuelle Ausstellung „degree_show – out of KHM“ mit Sound, Videos und einem Text vorgestellt. Auch der Ausstellungskatalog kann durchgeblättert werden. Die digitale Kunstvermittlung übernimmt der neue Instagram-Kanal „arttalk_kit_kunsthalle“.

Büchereien In der Online-Bibliothek der Düsseldorfer Stadtbücherei gibt es Romanbestseller als eBooks ebenso wie Sachbücher, Hörbücher, Filme, Konzertaufnahmen und Bilderbücher für das Tablet. Mit einer gültigen Bibliothekskarte kann jeder Leser einfach von zu Hause das umfangreiche digitale Angebot rund um die Uhr nutzen. Die onlineBibliothek ist zu finden unter www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/onlinebibliothek. Neu im Angebot der Büchereien ist ein befristetes kostenfreies digitales Abo bis zum Ende der Schließungszeit. Interessierte können sich per E-Mail unter stadtbuechereien@duesseldorf.de mit Namen, Anschrift und Geburtsdatum melden. Per E-Mail kommt dann die Freischaltung des Zugangs.

Filme Ins Kino gehen ist zurzeit nicht möglich. Wer aber das Angebot der Filmkunstkinos Bambi, Metropol, Cinema, Atelier und Souterrain vermisst, kann deren Filme über deren Website streamen. Es gibt sehr viele Spielfilme und Dokus online ab fünf Euro pro Film. Einfach www.filmkunstkinos.de aufrufen.

Theater Auch Bühnenstücke können gestreamt werden, sofern sie einmal aufgezeichnet wurden. Das Düsseldorfer „Theater der Klänge“ hat dies getan und veröffentlicht zurzeit jedes Wochenende eine seiner 27 Produktionen als Video on Demand auf www.theaterderklaenge.de. Zu sehen sind sie immer von Donnerstag bis Sonntag, 22 Uhr auf dem heimischen PC. An diesem Wochenende steht „Die Küche“ von Arnold Wesker auf dem Programm. Es stammt aus dem Jahr 1964, welches 1969 in der Übersetzung Erich Frieds in Deutschland veröffentlicht wurde und 1990 auf die Verhältnisse in Westdeutschland im Jahre 1990 aktualisiert wurde. „Die Küche” spielt in einer großen Restaurationsküche von morgens 7 Uhr bis abends 19 Uhr. Das Streamen ist kostenos, aber das Theater der Klänge freut sich über Spenden.

Oper Generalmusikdirektor Axel Kober und Spielleiter Dorian Dreher überbrücken die ungewollte spielfreie Zeit im Opernhaus und haben sich zu einem Gespräch getroffen. Thema ist „Die Walküre“. Zu sehen ist die Talkrunde zurzeit als Stream online auf www.operamrhein.de. Aber auch eine ganze Oper ist online zu sehen: Eine Aufzeichnung von Händels „Xerses“ kann unter www.operavision.eu noch einmal erlebt werden. Und wer Martin Schläpfer Inszenierung „Schwanensee" noch einmal oder erstmals sehen möchte, kann dies auch tun. Der Link zu der Aufführung ist zu finden auf der Website der Rheinoper.

Gottesdienste Viele Düsseldorfer Kirchen bringen an den Ostertagen ihre Gottesdienst via Internet zu den Gläubigen. Die Termine können nachgelesen werden auf www.evdus.de und www.katholisches-duesseldorf.de.

Osterspaziergang Aber die Sonne bringt es zum Vorschein: Eigentlich möchte jeder mal an die frische Luft. Ein Spaziergang ist ja auch weiterhin erlaubt. Aber es sollten die Sicherheitsmaßnahmen wie Sicherheitsabstand und Kontaktverbot streng befolgt werden.

Supermärkte Der Edeka im Hauptbahnhof hat auch an den Feiertage geöffnet. Der Rewe-Supermarkt im Flughafen-Terminal hat jeden Tag von 5 Uhr morgens bis 23 Uhr abends gehöffnet. Achtung: Abstand halten!

Bäckereien Frische Backwaren gehören zum Osterfest. Daher haben viele Bäckereien am Ostersonntag von 7 bis 13 Uhr geöffnet. Frische Luft gibt es vorher. Weil die Kunden Abstand halten, geht manche Warteschlange bis vor das Haus.

Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!“

>>>Weitere Restaurants mit Lieferdienst in Düsseldorf finden Sie hier.

>>>Aktuelle Infos rund um die Coronakrise finden Sie hier