Freizeittipps für Düsseldorfer Karnevalsmuffel

Freizeittipps für Karnevalsmuffel : Wochenende!

Auch am jecken Wochenende gibt es viele andere Veranstaltungen – denn es soll ja Leute geben, die mit Pappnasen nichts am Hut haben. Hier einige Tipps.

Einkaufen Der Trödelmarkt P1 auf dem Düsseldorfer Messeparkplatz zählt mit bis zu 850 Händlern zu den größten Märkten in der Region. Von 11 bis 16.30 Uhr kann hier am Sonntag in Ruhe gestöbert, gebummelt und gehandelt werden.

Der Markt auf dem Aachener Platz pausiert nie und ist heute ab 8 Uhr geöffnet.

Die großen Baumärkte und Einrichtungshäuser wie Obi und Bauhaus, Ikea und Schaffrath haben zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Stadtführung In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der Welthandel intensiver und ab 1884 hatte Deutschland Kolonien in Afrika, Asien und im Pazifik. Düsseldorf und das Rheinland waren in vielfältiger Weise in diese Prozesse eingebunden. Der Stadtrundgang zeigt Düsseldorfs globale Verflechtungen. Anmeldung per E-Mail an service@kunstsammlung.de, Treffpunkt ist heute um 14 Uhr am Grabbeplatz.

Für Tierfreunde Im Aquazoo an der Kaiserswerther Straße erklärt heute ab 14.30 Uhr ein Spezialist, wie eine gute Tarnung in der Natur funktioniert und entstanden ist. Außerdem gibt es Tiere, die sich zu verkleiden scheinen, um ihre Artgenossen zu täuschen. Abgesehen vom Eintritt fallen keine zusätzlichen Kosten an. Für die ganze Familie. Ohne Anmeldung.

Hasen ist es egal, ob die Menschen jeck sind. Hauptsache, die Löffelträger haben eine Rübe zum Knabbern. Wer die kleinen Nager und andere Wildtiere beobachten möchte, kann dies am Wochenende und auch am Rosenmontag im Wildpark im Grafenberger Wald an der Rennbahnstraße 60 tun. Der Park hat täglich von 9 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Füttern dürfen die Besucher die Wildparktiere mit mitgebrachten Äpfeln und Möhren.

Schwimmen und Saunieren Die Bäder Düsseldorfs haben auch am jecken Wochenende geöffnet. Für alle, die mit dem Thema Sauna noch nicht in Berührung gekommen sind, und für diejenigen, die mehr über das Saunieren erfahren möchten, bietet die Suomi-Sauna im Familienbad Niederheid sogar heute ab 14 Uhr eine 90-minütige Sauna-Schulung mit dem Titel „Saunieren – aber richtig!“ an.

Übrigens: An Rosenmontag ist das Freizeitbad Düsselstrand an der Kettwiger Straße von 6.30 bis 22 Uhr sowie die dortige Strand-Sauna von 14 bis 22 Uhr für Karnevalsmuffel und andere Besucher geöffnet. Alle anderen städtischen Bäder und Saunen legen am Rosenmontag ausnahmsweise einen Ruhetag ein.

Kino Am Rosenmontag hat das Cinema in der Altstadt geschlossen, die Multiplexe UCI, Ufa und Cinestar aber haben geöffnet und verzeichnen wie immer am Rosenmontag gute Besucherzahlen.

Am Flughafen Der Airport Düsseldorf ist ja eine Welt für sich. Das zahlt sich am Wochenende für alle Nicht-Jecken aus. Einkaufen in den vielen Boutiquen oder rund um die Uhr im Supermarkt, gut essen in einem der zahlreichen Restaurants oder auf dem Reisemarkt mal schauen, wohin es im nächsten Urlaub gehen kann: Der Flughafen bietet viel. Auf der Flughafenterrasse am Dach von Flugsteig B können die Flieger fast hautnah beobachtet werden.

Kunst Morgen (am Karnevalssonntag) sind der Aquazoo, Kunsthalle und KIT, Schloss und Park Benrath, NRW-Forum, K20 und K21 für Kulturinteressierte da. Am Rosenmontag bleiben alle Kulturinstitute geschlossen.

Für Kinder Von 10 bis 19 Uhr können sich die Kleinen im Indoor-Spielparadies „Bobbolino“ in Rath und in Gino’s Kinderland in Mörsenbroich richtig austoben. Es gibt Trampolins, ein Labyrinth und ein Bällebad.

Sport Hoch hinaus geht es schon ab 9 Uhr in der Monkeyspot Boulderhalle. Fast 1000 Quadratmeter Kletterfläche bis zu einer Höhe von viereinhalb Metern stehen bereit.

Sportlich geht es auch im B8 Center in Flingern zu. Bei Merkur sind ab 11 Uhr die Bowlingbahnen geöffnet. Wer will, kann auch noch an 14 Billardtischen und drei Dartautomaten spannende Spiele austragen.

Schnelle Wettkämpfe können sich zwischen 14 und 22 Uhr Besucher der Anlage von Lasertag Evolution liefern.