Freizeittipps für Düsseldorf : Wochenende!

Die Situation ist angespannt, aber es gibt dennoch Angebote, um etwas Abwechslungsreiches in der Freizeit zu tun. Hier einige Tipps.

Figurentheater in Grafenberg Eine Geschichte mit Kater Findus und Herrchen Pettersson ist zurzeit auf dem Staufenplatz zu sehen. Zu Gast ist das Augsburger Figurentheater, bei dessen Vorstellungen die Kinder auch zum Mitmachen eingeladen werden. Termine sind Freitag und Samstag um 15 Uhr sowie Sonntag um 11 und 15 Uhr. Die Spielzeit beträgt etwa 50 Minuten. Karten gibt es an der Tageskasse.

Flohmarkt für Frauen in Holthausen In der ehemaligen Parfümfabrik BonBon an der Bonner Straße 155 beginnt am Sonntag um 10 Uhr der Weiberkram. Es ist ein Flohmarkt für Frauen von Frauen, dort gibt es Vintage-Schnäppchen, Second Hand-Besonderheiten und Retro-Accessoires. Außerdem sind Streetfood-Trucks am Start, DJs spielen Musik.

Artenschutztag in Stockum Im Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Straße 380, stellen am Sonntag anlässlich des Artenschutztages wieder Partnerorganisationen aus Umwelt- und Artenschutz ihre aktuellen Projekte vor. Das Team von „Blockblocks Cleanup“ zum Beispiel erläutert, wie der Konsum von Plastik reduziert werden kann und gibt Einblicke in die Clean-Up-Aktionen an Rhein und Düssel. Der „NABU Düsseldorf“ stellt zudem die Volksinitiative Artenvielfalt vor, die sich für die biologische Vielfalt engagiert und bessere Bedingungen für Tier- und Pflanzenarten schaffen möchte.

Riesenrad am Rheinufer Das „Wheel of Fortune“ steht wieder auf dem Burgplatz. Die Gondeln drehen sich täglich ab 11 Uhr bis in den Abend hinein. Das Mitfahren kostet acht Euro pro Person.

Filmpremiere in Bilk Ein geheimnisvolles Fotoalbum als Antwort auf ihre Flaschenpost im Rhein bekommt das Mädchen Laini zu ihrem zwölften Geburtstag. Nun hofft Laini, etwas mehr über ihre echten Eltern zu erfahren. Das ist die Geschichte von „Flaschenpost-Insel“. Der Film für Kinder hat am Samstag um 16 Uhr seine Premiere im Metropol-Kino an der Brunnenstraße 20. Zu Gast ist auch der Regisseur Toni Kurtin, der möglicherweise auch bereit sein wird, viele Fragen zum Film zu beantworten.

Kunst in Carlstadt Am Samstag präsentieren Jugendliche im unterirdischen Kunstraum KiT am Mannesmannufer, welche selbst komponierten Electro-Sounds sie unter professioneller Anleitung zu Kunstwerken aus den Ausstellungen „Yann Annicchiarico: Diener zweier Herren“ im KiT entwickelt haben. Diese Präsentation beginnt um 16 Uhr.

Clean-up in Wersten Dass jeder Düsseldorfer nach wie vor aktiv werden und sich mit Spaß für eine gute Sache engagieren kann, das beweist die Aktion „Blockblocks Cleanup“. Die Veranstalter möchten mit ihren Müllsammelaktionen am Rhein und seinen Zuflüssen die Natur dort sauber halten. Am Sonntag ist der Brückerbach in Wersten an der Reihe. Wer mitmachen möchte, braucht nur wetterfeste Kleidung, stabiles Schuhwerk, einen Mund-Nasen-Schutz und gute Laune. Treffpunkt ist, wo sich die drei Teile des Mendelwegs treffen, dann einige Meter weiter in Richtung Brückerbach. Beginn ist um 16 Uhr, jeder ist willkommen. Zwei Stunden soll die Aktion dauern.

Schach in Flingern Im Kulturzentrum Zakk an der Fichtenstraße 40 startet am Sonntag, 15 Uhr, ein Schachturnier. Wer spielen will, muss sich per E-Mail an schach@zakk.de anmelden, die Zahl der Spieler ist auf 20 Teilnehmer begrenzt. Besucher können ohne Anmeldung das Schachturnier besuchen. Der Eintritt ist für die Gäste kostenlos.

Vogelschau in Angermund Samstag und Sonntag (jeweils 11 und 15 Uhr) ist im Schlosspark Heltorf eine Schau mit Greifvögeln zu sehen. Fachleute erzählen Interessantes zum Verhalten der Tiere. Der Eintritt kostet zwölf Euro an der Tageskasse. Zugang über den Eingang am Froschenteich an der Heltorfer Schlossallee 100.

Orgel in der Altstadt Im Dominikanerkloster an der Andreasstraße gibt Joachim Neugart ein Konzert. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter freuen sich über Spenden. Anmeldungen sind erbeten im Internet. Einen Link gibt es auf der Seite www.dominikaner-duesseldorf.de. Beginn ist am Sonntag um 16 Uhr.

Info Für al­le Ver­an­stal­tun­gen gel­ten die üb­li­chen Re­geln zum Schutz vor Corona.