Freizeittipps für Düsseldorf : Wochenende!

Es wird grau am Samstag und stürmisch am Sonntag. Kein Grund für schlechte Laune. Es gibt trotzdem genug Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Hier kommen die Top-Freizeit-Termine für das Wochenende in Düsseldorf.

Party Der Henkel-Saal an der Ratinger Straße 25 wird für Samstagabend von DJ Titschy musikalisch in eine Almhütte verwandelt, wie man sie nur aus echten Ski-Gebieten wie Obertauern kennt. Gespielt werden Party-Hits, die für ausgelassene Stimmung sorgen sollen. Von Cordula Grün bis zu den Spice Girls sollte alles dabei sein, was die Gäste hören wollen und die Tanzfläche zum Beben bringt. Natürlich dürfen auch aktuelle Chart-Hits und Klassiker wie „I will survive“ nicht fehlen. Die Gäste sollen den ganzen Abend Vollgas geben. Genau so, als hätten sie die Ski-Schuhe eben ausgezogen und wären auf einer Après-Ski Party oben auf dem Berg mitten im Salzburger Land. Präsentiert wird die Party von „Düsseldorf TONIGHT“, der Event-Seite von RP-Online.

Kunst I Wie arbeiten Kunststudierende, was produzieren sie und wann? Um diese und viele andere Fragen zu beantworten, öffnet die Kunstakademie Düsseldorfer noch bis Sonntag ihre Türen zum Rundgang. Jeweils von 10 bis 20 Uhr können die Besucher durch die Gänge des ehrwürdigen Gebäudes streifen, einen Blick in die Ausbildungsräume und in die Werkstätten werfen. Wer eine Gruppenführung machen möchte, kann sich an die Kunstakademie per E-Mail unter vanessa.sondermann@kunstakademie-duesseldorf.de richten. Die Führungen dauern eine Stunden und kosten 75 Euro.

Kunst II Einen kostenlosen Familiensonntag gibt es morgen im Heinrich-Heine-Institut an der Bilker Straße 12-14. Kinder können ihre eigene Trommel bauen und auf diese Weise den Dichter Heinrich Heine näher kennenlernen. Denn die Trommel spielt im Werk Heines eine wichtige Rolle. Durch einen Tambourmajor lernt der kleine Harry Heine die Sprache des Instruments kennen und trommelt als Dichter für die Freiheit. Der Familienworkshop ist kostenlos. Um eine Anmeldung unter 0211 8995571 oder heineinstitut@duesseldorf.de wird gebeten.

Märkte Trödeln, flanieren, suchen, finden und natürlich feilschen – das geht am Sonntag beim Radschlägermarkt, der so gut wie ohne Neuwaren auskommt. Ausnahme: Getränke und etwas zu essen. Wann: am Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Blumengroßmarkts, Ulmenstraße 275.

Ebenfalls morgen findet der erste Flohmarkt im Garten vom Restaurant l´Auberge (Alt Niederkassel 49) statt. Wer seine Kens oder Barbies oder andere Schätzchen verkaufen will, ist herzlich willkommen. Verkaufszeit in von 10 bis 17 Uhr. Die Veranstalter sorgen für Getränke und Snacks.

Im Pestalozzihaus an der Grafenberger Allee 186 beginnt am Samstag um 9 Uhr die Kinderkleider-Börse. Wer also für den Nachwuchs gut erhaltene und günstige Hosen, Shirts, Jacken oder Schuhe braucht, hat gute Chancen, dort ein  Schnäppchen zu schlagen.

Morgen gibt es einen weiteren Markt auf dem Schützenplatz, Spangerstraße in Reisholz. Das geschäftige Treiben beginnt um 11 Uhr.

Musikfestival Der kürzlich wieder eröffnete Salon d’Amateurs am Grabbeplatz ist am Samstag noch einmal die Spielstätte vom Approximation Festival. Musiker und Sänger Jimi Tenor gibt um 22.30 Uhr ein Konzert, gegen 23.30 Uhr tritt Gwen Jamois auf – sein Konzert ist jedoch ausverkauft.

Am Sonntag endet das Festival in der Filmwerkstatt an der Birkenstraße mit einer Filmvorführung von „Quarry“ um 17 Uhr.

Grill-Messe Am Samstag und am Sonntag wird die „Grill & BBQ“-Messe das Areal Böhler an der Hanseaallee 321 in ein glühend heißes Pflaster verwandeln. Angeboten wird das riesige Spektrum der aktuellen Grillgeräte sowie besondere Fleischsorten, klassische und trendige Cuts, saftige Burger, Pulled Pork und ausgefallene Wurstsorten. Auch Grillschulen und prominente Griller werden erwartet. Geöffnet ist die Messe jeweils von 10 bis 18 Uhr. Eine Tageskarte kostet zwölf Euro, Kinder unter 16 Jahren in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.

Fußball Der KFC Uerdingen trägt seine Heimspiele in der Merkur Spielarena aus. Insgesamt werden 19 Ligaspiele in der Arena ausgetragen. Am Samstag tritt die Mannschaft mit der SG Sonnenhof Großaspach an. Wer gewinnt das Spiel der Dritten Bundesliga? Anpfiff ist um 14 Uhr.