Freizeittipps : Wochenende!

Der Winter macht seinen Job nicht angemessen. Wer auf Schnee wartet, dürfte weiterhin enttäuscht werden. Trotzdem gibt es in Düsseldorf auch an diesem Wochenende viel zu erleben. Hier die Top-Tipps.

Karneval Die Benrather Schlossnarren veranstalten mit Unterstützung des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC) am Sonntag einen Karnevalströdel und Kostümmarkt im Henkel-Saal an der Ratinger Straße. Es wird eine bunte Mischung angeboten aus allem, was die Jecken zum Verkleiden benötigen: Hüte, Kappen, Orden, Accessoires, Kinder- und Erwachsenenkostüme. Zu diesem typischen Second-Hand-Angebot eines jeden karnevalistischen Trödelmarktes gibt es auch Anbieter, die mit Liebe und Sachverstand viele peppige Karnevaloutfits entworfen haben. Der Trödel beginnt um 11 Uhr, Eintritt für Besucher drei Euro.

Tag der offenen Tür im Schauspielhaus Von der Unterbühne bis zum Schnürboden, von den Künstlergarderoben bis auf die Beleuchtungsbrücke: Das Schauspielhaus am Gustaf-Gründgens-Platz lädt für heute, ab 16 Uhr, zum Tag der offenen Tür ein. Es gibt Aktionen wie eine Technikshow und Konzerte, Theaterszenen und Lesungen, Workshops zu Schauspiel und Bühnenkampf. Die Gastgeber erzählen Anekdoten aus den Anfängen und machen viel Programm von heute. Der Eintritt ist frei.

Boot Die wohl weltgrößte Wassersportmesse sorgt ab Samstag für große Augen und Riesenspaß bei Einsteigern und Profis, Urlaubern und Sportlern. In den 19 Themenwelten der „boot“ heißt es vor allem mitmachen und ausprobieren. Außerdem gibt es ein großes Programm aus Vorträgen, Bühnenaktionen und Workshops. Eine Tageskarte zum Messegelände und in die Hallen kostet sieben Euro für Kinder und bis zu 25 Euro für Erwachsene an der Tageskasse.

Fußball Die Fortuna 95 tritt am Samstag an, um dem SV Werder Bremen zu zeigen, was die Düsseldorfer in Sachen Fußball draufhaben. Beginn des Spiels ist 15.30 Uhr – wie üblich in der Merkur Spielareana.

Sportshow Das Kampfsportspektakel Mixed Martial Arts MMS ist am Samstag im Castello an der Karl-Hohmann-Straße 1 zu erleben. Die Veranstaltung wird sicher wieder mit hervorragenden Fightcards, einer mitreißenden Stimmung und Kämpfen auf höchstem Niveau glänzen. Die Regeln erlauben Techniken aus verschiedenen Sportarten wie Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Brazilian Jiu-Jitsu, Ringen, Kung Fu, Judo und Grappling, so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinandertreffen können. Genau diese Mischung macht den besonderen Reiz dieser Sportart aus. Beginn der Show ist um 19 Uhr. Karten gibt es ab 29 Euro.

Naturgeheimnisse Zieht der Igel bei Eis und Schnee eine Pudelmütze auf? Wieso ist der Kuckuck zur kalten Jahreszeit nicht zu hören? Wie kommen im Winter aufgeknabberte Walnüsse in den Garten? Diese und andere Fragen werden bei einer Führung am Sonntag um 15 Uhr durch das Naturkundemuseum vom Benrather Schloss an der Benrather Schlossallee 100-108 beantwortet. Neugierige erfahren von einem Spezialisten, wie sich unsere heimischen Tiere an frostige Zeiten anpassen und welche Überwinterungsstrategien sie entwickelt haben, warum die einen schlafen und auf Energiesparprogramm umstellen und andere trotz Kälte herumspazieren.

Shows und Promis Wer sich am Samstagabend um 20 Uhr unterhalten lassen möchte, hat in den Theatern und Kabaretts von Düsseldorf wieder gute Chancen. Im Theater Takelgarn an der Philipp-Reis-Straße 10 präsentiert Comedian Jens Heinrich Claassen sein Programm „Ich komm’ schon klar“. Das Solo von Konrad Beikircher heißt „Beethoven – Dat dat dat darf!“, und zu sehen ist es im Savoy-Theater an der Grad-Adolf-Straße 47. Derweil tritt das Duo „Das Geld liegt auf der Fensterband, Marie“ in der Freizeitstätte Garath auf und möchte die Zuschauer mit der Show „Gleich knallt’s“ unterhalten. Aus Berlin ist Robert Kreis nach Düsseldorf gekommen. Der Chansonnier hat anlässlich seines 70. Geburtstages ein Best-of zusammengestellt und möchte die Besucher im Theater an der Kö in den Schadow Arkaden erfreuen. In der Tonhalle am Ehrenhof hingegen sind Songs der Beatles zu hören. Das Ensemble The London West End Beatles ist zu Gast und ehrt die Pop-Band mit dem Musical „Yesterday“.